Ihr Fuß in guten Händen!

Als ausgewiesenem Schwerpunkt bieten wir in der in die Klinik für Orthopädie, Unfall- und Fußchirurgie am Hegau-Bodensee-Klinikum Radolfzell eingebetteten Fußchirurgie seit vielen Jahren in großer Zahl und mit überregionalem Einzugsgebiet die umfassende, funktionsorientierte, moderne operative und nichtoperative Therapie von folgenden Erkrankungen des Fuß- und Sprunggelenks an.

Fehlstellungen

  • Hallux valgus
  • Hallux interphalangeus
  • Krallen- und Hammerzehen
  • Schneiderballen
  • Rückfußfehlstellungen bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen (Knick-, Platt-, Hohlfuß)

Arthrosen/Gelenkverschleiß

  • Hallux rigidus/Arthrose des Großzehengrundgelenks
  • Fußwurzelarthrose
  • Sprunggelenksarthrose

Trauma

  • Frakturen an Sprunggelenk und Fuß
  • Bandverletzungen (z.B. Außenbandverletzungen am OSG)
  • Sehnenverletzungen (z.B. Achillessehne, Peronealsehnen)
  • Chronische Instabilitäten am OSG

Weichteilchirurgie

  • Achillodynie incl. Haglundferse und dorsalem Fersensporn
  • Plantarfasciitis
  • Morton-Neurom
  • Ganglien

Weitere Schwerpunkte

  • Arthroskopie oberes Sprunggelenk
  • Rheumafuß
  • Diabetischer Fuß/
  • Charcotfuß in Kooperation mit unserem zertifizierten Diabeteszentrum Radolfzell, das laut einer Umfrage und Auswertung des Magazins "Focus" auch 2019 zu Deutschlands Top-Fußzentren für Diabetiker zählt
  • Wundchirurgie
  • Amputationschirurgie
  • Einlagen-, Schuh-, Orthesen- und Prothesenversorgung

Spezifische Krankheitsbilder

  • Hallux valgus (Fehlstellung der Großzehe im Grundgelenk)
  • Hallux rigidus (Arthrose des Großzehengrundgelenkes) 
  • Hallux interphalangeus (Fehlstellung der Großzehe im Grundglied)
  • Krallen- und Hammerzehen 
  • Schneiderballen (Fehlstellung des 5. Zehe mit Ballenbildung)
  • Fußwurzelarthrose
  • Sprunggelenksarthrose
  • Knick-Senkfuss (Plattfuss)
  • Sprunggelenksfrakturen
  • Fraktur des Metatarsale 5 (Jones-Fraktur)
  • Außenbandverletzungen am Sprunggelenk
  • Chronische Instabilitäten am oberen Sprunggelenk
  • Achillessehnenruptur
  • Haglundferse 
  • Plantarfasciitis
  • Morton-Neurom
  • Arthroskopie oberes Sprunggelenk 
  • Rheumafuß
  • Diabetischer Fuß/Charcotfuß 
  • Wundchirurgie

Neue Besucherregelung ab 18. Mai 2020

Liebe Besucher, liebe Angehörige,

auf der Grundlage eines Beschlusses des Sozialministeriums Baden-Württemberg gilt
ab Montag, 18. Mai 2020, in den Akutkliniken des GLKN eine neue Besucherregelung.

Diese besagt: Pro Tag ist pro Patient nur ein Besucher gestattet. Besucher melden sich bitte zuerst an den zentralen Infoschaltern bzw. am Empfang an. Im Einzelfall sind Ausnahmen möglich, klären Sie diese im Vorfeld telefonisch unter den zentralen Krankenhausnummern ab.

Menschen, die in den letzten vier Wochen an COVID-19 erkrankt waren oder bei denen ein unwiderlegter Verdacht auf eine Erkrankung besteht, sind zum Schutz der Patienten und des Personals von einem Besuch ausgeschlossen. Bitte dringend beachten!

Wenn Sie einen Termin zu einer ambulanten Untersuchung oder in einer Sprechstunde haben, wenden Sie sich bitte ebenfalls zuerst an die Infoschalter.

Die Einhaltung der Abstandsregel und der Maskenpflicht gilt auch im Krankenhaus.
Bitte desinfizieren Sie beim Betreten der Klinik ihre Hände.

Wir bitten um Ihr Verständnis. Vielen Dank!

Besucherselbstauskunft zu SARS-CoV-2 und Verpflichtungserklärung
(Bitte vor dem Besuch ausfüllen und mitbringen) 

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Diensten und zum Widerruf finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Ihre Einwilligung dazu ist freiwillig, für die Nutzung der Webseite nicht notwendig und kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.