Allgemeine Infos

Liebe Patientin, lieber Patient,

wir heißen Sie auf der Urologischen Abteilung des Gesundheitsverbundes Landkreis Konstanz herzlich willkommen. Ihre Gesundheit zu stärken und wiederherzustellen steht in unserem pflegerischen Team an erster Stelle. Dafür setzten wir unser Fachwissen und unser persönliches Engagement ein. Wir bilden uns ständig fort, so dass wir Sie auf dem aktuellen Stand wissenschaftlicher Erkenntnisse begleiten können. Wir möchten während Ihres Aufenthalts, für Ihre Fragen da sein und Sie durch Anleitung und Information fit für Ihren Alltag machen. Wir leiten sie an, mit Ihrer Erkrankung umzugehen und zurecht zu kommen.
Wir wollen unseren Patientinnen und Patienten die Pflege zukommen lassen, die wir uns auch für uns und unsere Angehörigen wünschen. Bitte wenden Sie sich mit Ihren Fragen und Wünschen an uns. Auch wenn Sie mit irgendetwas nicht zufrieden sind, sprechen Sie uns direkt darauf an, damit wir eine schnelle Lösung finden können.
Um Ihnen von Anfang an die bestmögliche Versorgung ermöglichen zu können, bitten wir Sie folgende Unterlagen zu Ihrem Aufenthalt in unserer Abteilung mit zu bringen. Was Sie mitbringen sollten:

  • Den Einweisungsschein,
  • die Krankenkassenkarte,
  • die Informationen zur Krankengeschichte und Vorerkrankungen,
  • Bilder/Berichte von Röntgen, CT und MRT,
  • eine aktuelle Medikamentenliste,
  • die Adressen Ihre behandelnden Ärzte.
  • Kleidung (bequeme Hosen mit Gummizug, lockerer Pullover oder Jacke, T-Shirt),
  • Körperpflegeartikel (Zahnbürste, Zahnpasta, Kamm/Bürste, Duschgel),
  • weite Unterwäsche,
  • Schlafanzug/Pyjama/Nachthemd,
  • Bademantel,
  • feste Hausschuhe (keine Schlappen) oder Turnschuhe.

Wir empfehlen Ihnen, größere Geldbeträge, Schmuck oder andere Wertgegenstände nicht ins Klinikum mitzubringen, da der Klinikverbund bei einem möglichen Verlust keine Haftung übernehmen kann. Bitte lassen sie sich von ihren Angehörigen und Besuchern keine Topfpflanzen mitbringen, da es in der Erde dieser Topfpflanzen Keime geben kann, welche die Wundheilung und ein geschwächtes Immunsystem negativ beeinflussen können. Schnittblumen sind willkommen.

Vielen Dank!
Ihr Pflegeteam der Urologie S32/33

da Vinci®-Operationssystem im Einsatz

Seit Juli 2013 ist das da Vinci® -Operationssystem in der urologischen Klinik in Singen im Einsatz. Damit können wir als eines der wenigen Krankenhäuser im Südwesten diese moderne und schonende Behandlungsmethode anbieten. Neben der radikalen Prostataentfernung bei Prostatakrebs kann der Operationsroboter auch bei einer Vielzahl anderer komplexer urologischer Eingriffe eingesetzt werden.

Das da Vinci®-System bietet eine hochauflösende dreidimensionale Sicht sowie freibewegliche minimal-invasive Instrumente, die sich durch den Operateur im Körper des Patienten millimetergenau steuern lassen. Trotz des schonenden Vorgehens entstehen keine Nachteile im Bezug auf die Tumortherapie.

Dadurch bieten sich deutliche Vorteile für die Patienten:

  • Minimal-invasives Vorgehen, d.h. ein maximal schonendes Verfahren.
  • Geringer Blutverlust.
  • Weniger Schmerzen nach der Operation.
  • Schnellere Genesung.
  • Bei Prostataoperationen ist ein besserer Erhalt von Kontinenz und Erektionsfähigkeit möglich.

Die Vorteile des da Vinci®-Operationssystems stehen allen Patienten unserer Klinik unabhängig vom Versicherungsstatus und ohne Zusatzkosten zur Verfügung.

Urologisches Kolloquium

Auf Grund der positiven Rückmeldungen zur gleichlautenden Veranstaltung im letzen Jahr werden wir wieder auch im Jahr 2014 urologische Kolloquien veranstalten. Hier werden wir auch interessantes Bildmaterial und Videoclips zeigen. Selbstverständlich können auch Sie Patienten zur gemeinsamen Besprechung vorstellen und diskutieren. Über eine zahlreiche Teilnahme würden wir uns daher sehr freuen.

Weitere Informationen, Termine und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter diesem Link zu den Veranstaltungen innerhalb des Gesundeitsverbundes Landkreis Konstanz.

Neuester GreenLightLaser

Schon seit März 2011 verfügt die Kinik für Urologie und Kinderurologie mit dem GreenLight XPS 180 Watt Laser über das modernste GreenLight-Lasersystem. Durch die höhere Leistung ist man in der Lage mehr Prostatagewebe in der gleichen Zeit wie mit anderen Lasern zu verdampfen, bei gleichbleibend hoher blutstillender Wirkung. Durch die gute blutstillende Wirkung eignet sich dieses Verfahrenbesonders für Patienten, die blutverdünnende Medikamente einnehmen müssen. Im Vergleich mit der konventionellen TURP kann der Katheter schneller entfernt werden und dadurch der Krankenhausaufenthalt deutlich verkürzt werden.

Weitere Informationen zum GreenLightLaser erhalten Sie auf der Homepage des Herstellers AMS Deutschland GreenLight Laser Therapie

Besucherregelung seit 18. Mai 2020

Liebe Besucher, liebe Angehörige,

auf der Grundlage eines Beschlusses des Sozialministeriums Baden-Württemberg gilt
seit Montag, 18. Mai 2020, in den Akutkliniken des GLKN eine neue Besucherregelung.

Diese besagt: Pro Tag ist pro Patient nur ein Besucher gestattet. Besucher melden sich bitte zuerst an den zentralen Infoschaltern bzw. am Empfang an. Im Einzelfall sind Ausnahmen möglich, klären Sie diese im Vorfeld telefonisch unter den zentralen Krankenhausnummern ab.

Menschen, die in den letzten vier Wochen an COVID-19 erkrankt waren oder bei denen ein unwiderlegter Verdacht auf eine Erkrankung besteht, sind zum Schutz der Patienten und des Personals von einem Besuch ausgeschlossen. Bitte dringend beachten!

Wenn Sie einen Termin zu einer ambulanten Untersuchung oder in einer Sprechstunde haben, wenden Sie sich bitte ebenfalls zuerst an die Infoschalter.

Die Einhaltung der Abstandsregel und der Maskenpflicht gilt auch im Krankenhaus.
Bitte desinfizieren Sie beim Betreten der Klinik ihre Hände.

Wir bitten um Ihr Verständnis. Vielen Dank!

Besucherselbstauskunft zu SARS-CoV-2 und Verpflichtungserklärung
(Bitte vor dem Besuch ausfüllen und mitbringen) 

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Diensten und zum Widerruf finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Ihre Einwilligung dazu ist freiwillig, für die Nutzung der Webseite nicht notwendig und kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.