Übersicht aller Partner

Das Netzwerk des Krebszentrums Hegau-Bodensee

Leiter des Onkologischen Zentrums

Chefarzt Prof. Dr. Jan Harder
II. Medizinische Klinik am HBK Singen
Hämatologie-Onkologie, Gastroenterologie, Palliativmedizin
Tel: 07731 89-2700

  • Pflegerische Leitung S18 und S25: Carla Vaz, Tel. 07731 89-2730 oder -40
  • Onkologische Ambulanz: Anmeldung unter Tel: 07731 89-2720

Koordination der Krebszentren

Anja Dürr-Pucher
Tel: 07731 89-1304

Leiter des Brustkrebszentrums/Gynäkologischen Zentrums

Chefarzt Dr. Wolfram Lucke
Tel: 07731 89-2500
Frauenklinik am HBK Singen
Brustkrebszentrum Hegau-Bodensee
Gynäkologisches Krebszentrum Hegau-Bodensee

  • Pflegerische Leitung Station S26: Valeria Aulisio, Tel: 07731 89-2530
  • Ambulanz der Frauenklinik: Anmeldung unter Tel: 07731 89-2502

Leiter des Darmkrebszentrums

Chefarzt Prof. Dr. Matthias Gundlach
Tel: 07731 89-2202
Allgemeinchirurgie am HBK Singen
Darmkrebszentrum Hegau-Bodensee

  • Pflegerische Leitung Station S11: Christine Freidel und Gerhard Ruh, Tel: 07731 89-2340
  • Viszeralchirurgische Ambulanz Anmeldung unter Tel: 07731 89-2200

Leiter des Prostatakarzinomzentrums

Chefarzt Prof. Dr. Axel Häcker
Tel: 07731 89-2900
Urologie und Kinderurologie am HBK Singen
Prostatakarzinomzentrum Hegau-Bodensee

  • Pflegerische Leitung Station S32 und S33: Silvia Kenner, Tel: 07731 89-2940 oder -50
  • Urologische Ambulanz Oberarzt Dr. Jens Tonhauser: Anmeldung unter Tel. Tel: 07731 89-2903

Leitung des Pathologischen Instituts

PD Dr. Joachim Böhm, Dr. Ulrich Oehler
Tel: 07731 89-2100
Institut und Gemeinschaftspraxis für Pathologie

Leitung der Radiologie

Dr. med. Bernhard Ciolek, PD Dr. med. Peter Uhrmeister, PD Dr. med. Christian Zwicker, Mark Bryant,
PD Dr. med. Nadir Ghanem, PD Dr. med. Gregor Pache, Dr. med. Sonja Schlägel, Prof. Dr. Daniel Spira

Radiologisches Zentralinstitut am HBK Singen
Virchowstr. 10, 78224 Singen
Tel: 07731 89-2160
Radiologie am HBK Singen

Radiologische Gemeinschaftspraxis Singen-Radolfzell
Praxis im Ärztehaus Singen, Kreuzensteinstraße 7, 78224 Singen, Tel: 07731 147638-0
Praxis im Jahrhundertbau Radolfzell, Sankt-Johannis-Straße 3, 78315 Radolfzell, Tel: 07732 82350-0
Radiologie Hegau-Bodensee

Leitung der Nuklearmedizin

Dr. Benjamin Kläsner
Zweigpraxis am HBK Singen
Virchowstr. 10, 78224 Singen
Tel: 07731 89-2064 (Terminvereinbarung unter Tel: 07531 801-2965)

Klinik und Facharztpraxis am Klinikum Konstanz
Luisenstraße 7g, 78464 Konstanz
Tel: 07531 801-2965
Klinik für Nuklearmedizin am Klinikum Konstanz

Ambulante onkologische Therapie

Wichtiger Bestandteil vieler Krebstherapien ist die ambulante onkologische Therapie (z.B. eine Chemotherapie und Immuntherapien). Dort werden moderne Tumortherapien nebenwirkungsarm und der Lebensqualität des Patienten angemessen angeboten. Damit kann häufig ein stationärer Aufenthalt vermieden oder verkürzt werden.

Die II. Medizinische Klinik des Hegau-Bodensee Klinikums (Onkologische Ambulanz: Dr. Stengele/Prof. Dr. Harder) hat die Erlaubnis in Form einer KV-Ermächtigung, Patienten ambulant wie bei einem niedergelassenen Facharzt in der Onkologischen Ambulanz zu behandeln.

In der Schwerpunktpraxis für Hämatologie und Internistische Onkologie,Gastroenterologie Singen, Überlingen, Donaueschingen versorgen Dres. Fietz, Hertkorn, Steinebrunner die onkologischen Patienten ambulant als externer Kooperationspartner. Ihre Praxis befindet sich auf dem Klinikgelände.

Département für Pharmazie im Landkreis Konstanz

Gastroenterologie

Mit der Gastroenterologie/Endoskopie (Prof. Dr. Harder) am Hegau-Bodensee Klinikum Singen und der Schwerpunktpraxis für Hämatologie, Onkologie,Gastroenterologie (Drs. Fietz, Hertkorn, Steinebrunner) kann die komplette gastroenterologische/endoskopische Versorgung angeboten werden.

Humangenetik

Nephrologie

Nuklearmedizin

Pathologie

Palliativmedizin

Palliativstation

Radiologie

Mit dem Radiologischen Zentralinstitut am Hegau-Bodensee Klinikum Singen und der Gemeinschaftspraxis Radiologie Hegau.Bodensee an den Standorten Singen oder Radolfzell bieten das Onkologische Zentrum und seine zertifizierten Krebszentren das gesamte Spektrum bildgebender radiologischer Diagnostik an.

Bei der möglichst frühen Erkennung kleinster Tumore und Metastasen spielt der Radiologe eine zentrale Rolle bei der Diagnostik. Damit können Entscheidungen über die Therapiestrategie getroffen werden. Ein Radiologe ist daher auch immer in den wöchentlichen Tumorkonferenzen vertreten. Die Radiologie ist mit ihren bildgebenden Diagnosen ein zentraler Baustein des onkologischen Netzwerkes.

Strahlentherapie

Kliniken für Anschlussheilbehandlung und Rehabilitation

Für Sie haben wir Reha-Einrichtungen vor Ort angeschaut. Ein Team aus Arzt/Ärztin, eine Mitarbeiterin des Sozialdienstes, die Leiterin der therapeutischen Dienste und die Koordinatorin des Krebszentrums haben 9 Kliniken besucht. Damit können wir Ihnen Informationen aus erster Hand geben. Ziel war ein Steckbrief der Reha-Einrichtungen, der Mitarbeitern und Patienten, Einweisern und Interessierten die Schwerpunkte, Besonderheiten und Fachärzte in einem knappen Vergleich aufzeigt für eine schnellere Entscheidungsfindung, welche Einrichtung die geeignetste sein könnte. Alle Reha-Klinken bieten eine hohe Qualität von Rehaleistungen, dennoch liegen die Schwerpunkte unterschiedlich. Das Ergebnis finden Sie hier.

Parksanatorium Aulendorf

Parksanatorium Aulendorf
Schussenrieder Str. 5, 88326 Aulendorf 
Tel: 07525 9310 
Tel: 0800 9315200 

Klinik Park-Therme Badenweiler

Rehaklinik Parktherme Badenweiler
Ernst-Eisenlohr-Straße 6, 79410 Badenweiler
Tel: 07632 71-0

Asklepios Klinik Triberg

Asklepios Klinik Triberg
Ludwigstraße 1-2, 78098 Triberg
Tel: 07722 955-0

Mediclin Staufenburgklinik, Durbach

Mediclin Staufenburgklinik
Burgunderstr. 24, 77770 Durbach
Tel: 0781 4730

Römerbergklinik Badenweiler

Römerbergklinik Badenweiler
Schwärzestraße 20, 79410 Badenweiler
Tel: 07632 731

Horizont - Ökumenisches Hospiz- und Palliativzentrum in Singen

Horizont - Ökumenisches Hospiz-und Palliativzentrum
Hegaustraße 29 -31, 78224 Singen
Tel: 07731 96970 -0
E-Mail

Aktuelle Besucherregelung

Liebe BesucherInnen, liebe Angehörige,

unsere stationären Patienten freuen sich über Ihren Besuch. Das lässt die Corona-Verordnung des Landes auch zu. Um auf der sicheren Seite zu sein, halten wir im GLKN mit Blick auf die Urlaubszeit und der zu erwartenden Ausbreitung der hoch ansteckenden Delta-Variante des Corona-Virus an unserem bewährten und erprobten Hygienekonzept fest. Dies dient dem Schutz unserer Patienten und Mitarbeitenden.

Somit gilt in den Akutkliniken des Gesundheitsverbunds Landkreis Konstanz weiterhin die 1-1-1 Regelung, die besagt: Pro Patient ist ein Besucher pro Tag erlaubt. In Ausnahmefällen können auch mehrere Personen auf Einladung des behandelnden Arztes zu Besuch kommen. Die genauen Besuchszeiten erfragen Sie bitte vor Ort.

Vom Besuch ausgeschlossen sind Menschen, die in den letzten vier Wochen an COVID-19 erkrankt waren oder bei denen ein unwiderlegter Verdacht auf eine Erkrankung besteht.

Das Tragen einer FFP2–Maske, auch im Krankenzimmer, ist bei BesucherInnen weiterhin vorgeschrieben. Bitte bringen Sie eine geeignete FFP2-Maske selber mit (ohne Ausatemventil). In Einzelfällen können diese Masken bei der Eingangskontrolle gegen eine Gebühr erworben werden. Das gilt auch für ambulante Patienten sowie Patienten der Zentralen Notaufnahmen.

Besucher stationärer Patienten in unseren Kliniken haben auch weiterhin einen negativen Antigentest vorzuweisen - das gilt für den Innen- als auch für den Außenbereich. Das Testergebnis darf nicht älter als 48 Stunden sein. Von der Testpflicht ausgenommen sind vollständig geimpfte oder genesene Personen. Hierüber ist ein geeigneter Nachweis zu erbringen (*).

Wenn Sie einen ambulanten Untersuchungs- oder Behandlungstermin oder einen Termin in einer Sprechstunde haben, teilen Sie dies an der Eingangskontrolle bitte mit.

Bitte desinfizieren Sie beim Betreten der Klinik Ihre Hände. Die Einhaltung der Abstandsregel gilt auch im Krankenhaus.

Das Betreten der Kliniken ist nur über die zentralen Haupteingänge gestattet.

Wir bitten unsere Besucherinnen und Besucher um Verständnis und um Einhaltung der Besucherregelung.

Vielen Dank!
Ihre Krankenhausleitung

Stand: 02. Juli 2021

(*) Nachweis: Bei Geimpften: Impfnachweis (Gelbes Buch) oder Impfbescheinigung oder Digitaler Impfnachweis plus Identitätsausweis. Bei Genesenen: schriftlicher positiver PCR-Nachweis nicht älter als 6 Monate und nicht jünger 28 Tage plus Identitätsnachweis.

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Diensten und zum Widerruf finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Ihre Einwilligung dazu ist freiwillig, für die Nutzung der Webseite nicht notwendig und kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.