Akademie: Corona konnte sie nicht aufhalten

29. Sep 2021

Feierliche Verabschiedung der Absolventen der Gesundheits- und Krankenpflegeausbildung im GLKN

Krankenpflegeausbildung Abschlusskurse Oktober 2021

(Singen). Es war eine große Abschlussfeier der Akademie für Gesundheitsberufe, die bei strahlendem Sonnenschein in der SkyLounge des MAC 2 am 23. September 2021 stattfand. 32 AbsolventInnen der dreijährigen Ausbildung Gesundheits- und Krankenpflege aus zwei Ausbildungskursen mit Start im Oktober 2018 und einem Kurs mit Start im April 2018 hatten mit Erfolg ihre Examen bestanden. Die erfolgreichen Absolventen der beiden Oktoberkurse, die an den Krankenpflegeschulen Konstanz und Singen stattgefunden hatten, konnten nun stolz ihre Zeugnisse entgegen nehmen.

"Sie haben Großartiges geleistet", resümierte Akademieleiterin Dr. Bettina Schiffer in ihrer Begrüßungsrede, denn die an sich schon sehr anspruchsvolle Ausbildung habe unter erschwerten Umständen stattgefunden. Die halbe Ausbildungszeit war Corona geprägt. Um so größer die Leistung, welche die Auszubildenden erbracht hatten. Schiffer ermunterte die neuen Pflegekräfte, sich weiter zu entwickeln, denn die Pflegeausbildung biete "unendlich viele Möglichkeiten", die gelte es zu ergreifen. Dabei sollten die erfolgreich Examinierten der Freude folgen, denn Freude bei der Arbeit gebe Kraft und schaffe Zufriedenheit. Schiffer dankte allen an der Ausbildung Beteiligten, den Kursleitern Nicole Acker und Andreas Beirer, dem Team der Akademie, den PraxisanleiterInnen und StationsleiterInnen und MedizinerInnen, die sich aktiv an der Ausbildung beteiligt hatten. Peter Marschall, Geschäftsbereichsleiter Allgemeine Verwaltung, gratulierte im Namen der Geschäftsführung, und freute sich auf die vielen neuen motivierten und kompetenten KollegInnen im GLKN, denn der Großteil der AbsolventInnen bleibt seinem Ausbildungsbetrieb treu.

Carmen Passe, Pflegedirektorin des Klinikums Konstanz, gratulierte gemeinsam mit dem Leitungsteam der Pflege im GLKN und erinnerte die neuen Pflegekräfte daran, dass Arbeitszeit auch Lebenszeit sei und ermunterte die Absolventen ihren Berufsstand mit zu entwickeln: "Seien Sie selbst die Veränderung, die Sie sich wünschen". Prof. Marcus Schuchmann, Ärztlicher Direktor am Klinikum Konstanz, betonte, die Pflege sei "die wichtigste Berufsgruppe, mit der wir Ärzte zusammen arbeiten". Er wünsche sich, eine "selbstbewusste Pflege" und sagte die Unterstützung der Mediziner zu. PD Dr. Marc Kollum, stellvertretender Ärztlicher Direktor des Hegau-Bodensee-Klinikums, versprach den Absolventen, dass ein Moment der Dankbarkeit die frustrierende Situationen, die es im Pflegealltag sicherlich geben werde, aufwiegen werde. Und erinnerte damit daran, dass der Patient im Mittelpunkt alles Tun stehe. Herzliche Glückwünsche an die Absolventen kamen auch von Michael Hirschberger, stellvertretender Pflegedienstleiter der Kliniken Schmieder, und damit einer der Kooperationspartner des GLKN. Er ermunterte die erfolgreiche Examinierten, sich weiter zu entwickeln und wünschte dafür alles Gute.

Die Ausbildungszeit ließen die beiden Kursleiter Nicole Acker und Andreas Beirer Revue passieren. Sie dankten den Auszubildenden für eine erlebnisreiche Zeit und freuten sich auch über die persönliche Weiterentwicklung der Kursteilnehmer während dieser Phase. Corona sei herausfordernd für alle gewesen - für die Schüler wie für die Lehrkräfte. Corona habe aber auch gezeigt, wie wichtig, die Pflegenden für den Klinikalltag sind! Als Vertreter ihrer beiden Kurse dankten Valentin Lieb, Lea Maria Häring, Katharina Schwalm und Ibrahim Yildrim für die gute Ausbildungszeit und brachten für ihre Kursleiter und MitarbeiterInnen der Akademie reichlich Geschenke mit.

Die erfolgreichen AbsolventInnen des Oktober-Ausbildungskurses Konstanz sind (in alphabetischer Reihenfolge):

Sorina Gavrila, Sarah Grabs, Justine Hanninger (Jahrgangsbeste), Xhevahire Ibrahimi, Herlene Vinda Joseph, Sven Klemm, Biesha Mbawala, Techira Ouro-Sama, Shristi Rai, Lesia Savchenko (Jahrgangsbeste), Jana Celine Schäfer, Katharina Schwalm, Ibrahim Yildim und Ines Zdjelaric.


Die erfolgreichen AbsolventInnen des Oktober-Ausbildungskurses Singen sind (in alphabetischer Reihenfolge):

Theresia Einsiedler, Lea Maria Häring, Simon Valentin Lieb, Mona Mertz, Linh Ngoc Nguyen, Natalia Shilova und Raman Thoma.

Aktuelle Besucherregelung

Besucherselbstauskunft Covid -19 und Verpflichtungserklärung

(Bitte vor Besuch ausfüllen und mitbringen)


Liebe BesucherInnen, liebe Angehörige,

Angesichts der sich zuspitzenden Infektionslage im Land werden in den Akutkliniken des Gesundheitsverbunds Landkreis Konstanz (GLKN) seit Montag, 6. Dezember 2021, Besuche weiter eingeschränkt. Diese sind nur noch nach vorheriger telefonischer Absprache mit dem behandelnden Arzt/der behandelnden Ärztin möglich. Der Zutritt wird nur geimpften und genesenen Besuchern gewährt. Darüber hinaus müssen Besucher gemäß der Corona-Verordnung des Landes entweder einen negativen PCR-Test, der nicht älter als 48 Stunden sein darf, oder mindestens einen negativen PoC-Antigen-Test, dessen Ergebnis nicht älter als 24 Stunden sein darf, vorweisen ( = 2G+ Regel). Das gilt auch für die Boosterimpfung.

Die große Zahl an Fälschungen des gelben Impfbuches hat dazu geführt, dass das Land Baden-Württemberg zum Nachweis für eine Corona-Impfung zum 1. Dezember neue Regelungen eingeführt hat. In Bereichen, in denen die 2G/2G+ Regel gilt, ist der Zutritt nur noch mit auslesbaren QR-Codes möglich. Der Code kann in der Corona-Warn-App oder CovPass-App gespeichert werden. Für Besucher und Patienten, die kein Smartphone besitzen, kann der QR-Code ausdruckt mitgeführt werden. Außerdem gibt es für Menschen ohne Smartphone die Möglichkeit, sich in Apotheken eine sogenannte Immunkarte zu besorgen. Dies ist ein Impfpass mit EU-weiter Gültigkeit.

Das Tragen einer FFP-2 Maske ist im gesamten Klinikum, auch im Krankenzimmer, vorgeschrieben. Bitte desinfizieren Sie beim Betreten der Klinik auch Ihre Hände. Die Einhaltung der Abstandsregel gilt auch im Krankenhaus.

Das Betreten der Kliniken ist ausschließlich über die zentralen Haupteingänge gestattet. Die Nichteinhaltung dieser Vorschrift bedeutet eine Ordnungswidrigkeit und kann als solche geahndet werden.

Wir bitten unsere Besucherinnen und Besucher um Verständnis und um Einhaltung der Besucherregelung.

Vielen Dank!

Stand 02.12.2021

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Diensten und zum Widerruf finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Ihre Einwilligung dazu ist freiwillig, für die Nutzung der Webseite nicht notwendig und kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.