GLKN-Orchester haut auf die Pauke

25. Okt 2019

Erste öffentliche Konzerte in Singen und Konstanz am 16./17. November 2019 – Kartenvorverkauf hat begonnen

Das GLKN Orchester wurde im November 2016 gegründet und feierte gleich bei seinem ersten Auftritt beim Verbundtag im Milchwerk Radolfzell 2016 einen großen Erfolg. Jetzt gibt es die ersten öffentlichen Konzerte am 16. und 17. November 2019. das Bild zeigt das Orchester bei einer der jüngsten Proben. Bild: Jagode

(Singen/Konstanz). Der Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz (GLKN) hat ein eigenes Orchester. Das rund 45 Mann und Frau starke Ensemble unter der Leitung von Dr. Wolfram Lucke lädt zu seinen beiden ersten öffentlichen Auftritten im November ein. Das Konzert in Singen findet am Samstag, 16. November, um 19.00 Uhr in der Herz-Jesu-Kirche statt, Karten im Vorverkauf für 15 Euro gibt es bei Reservix oder an der Abendkasse. Das Konzert in Konstanz findet am Sonntag, 17. November, um 11 Uhr im Klinikum Konstanz (Neubau) statt. Tickets zu 15 Euro gibt es an der Tageskasse oder im Vorverkauf bei der Klinik für Thoraxchirurgie, Reservierungen nimmt entgegen christine.wizgall@glkn.de, Tel. 07531/801-1901. Auf dem Programm stehen Werke von Haydn, Dvorak, Brahms, Elgar und Schostakovitch. Beide Konzerte finden zu Gunsten der Fördervereine, Krankenhausförderverein Singen, und Freundeskreis des Klinikums Konstanz, statt.

Das Orchester des GLKN feierte Premiere am 1. Dezember 2016 bei einer GLKN-internen Veranstaltung, am sogenannten Verbundtag. Das Publikum war begeistert und spendete Standing Ovations. Seitdem ist das Orchester von 26 Streichern und Bläsern auf mittlerweile 45 Musiker gewachsen und ist beim jährlichen Verbundtag der Höhepunkt des Programms. Nun wagen sich die Musiker zum ersten Mal mit einem abwechslungsreichen Programm an die Öffentlichkeit.

Das GLKN-Orchester ist mit Freude gelebtes Miteinander im Verbund. Das Motto lautet: Gemeinsam musizieren, gemeinsam Spaß haben und Kollegen aus den anderen Standorten und von anderen Berufsgruppen kennen lernen. Geleitet wird das Orchester mit viel Engagement von Dr. Wolfram Lucke, Chefarzt der Singener Frauenklinik. Als kongenialer Partner dient ihm Konzertmeister Herbert Ruchti, Oberarzt der Anästhesie im Klinikum Konstanz. Die Idee zum Orchester als Beitrag zu einer gelungenen Integration hatte Andrea Jagode, zuständig für die Pressearbeit im Gesundheitsverbund. Sie stieß bei den Beschäftigten im GLKN damit auf offenen Ohren, viele ließen sich ihrer Idee gemeinsam zu musizieren begeistern. Weil sich die gute Stimmung im Orchester herum spricht, stoßen immer mehr Beschäftigte, deren Angehörige oder Freunde der Kliniken dazu.

Bei den Konzerten kommen erstmalig die beiden neuen Konzertpauken in Einsatz. Sie hatten Lucke und dem Orchester noch zum Glück gefehlt. Seit Anfang Juni dieses Jahres ist der GLKN vermutlich als erster und einziger Klinikverbund in Deutschland stolzer Besitzer von zwei Konzertpauken!

Besucherregelung angepasst: Zutritt nur mit FFP2-Masken

Liebe BesucherInnen, liebe Angehörige,

im Zuge der neuen Corona-Verordnung des Landes gelten nunmehr erweiterte Vorgaben zum Schutz der Patientinnen und Patienten und der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Besuche sind weiterhin in Ausnahmen nach vorheriger telefonischer Absprache mit dem behandelnden Arzt möglich.

Menschen, die in den letzten vier Wochen an COVID-19 erkrankt waren oder bei denen ein unwiderlegter Verdacht auf eine Erkrankung besteht, sind zum Schutz der Patienten und des Personals von einem Besuch ausgeschlossen.

Wenn Sie einen ambulanten Untersuchungs- oder Behandlungstermin oder in einer Sprechstunde haben, teilen Sie dies an der Eingangskontrolle mit.

Das Tragen einer FFP2–Maske, auch im Krankenzimmer, ist vorgeschrieben. Bitte bringen Sie eine geeignete FFP2  Maske selber mit (ohne Ausatemventil). In Einzelfällen können diese Masken bei der Eingangskontrolle gegen eine Gebühr erworben werden. Das gilt auch für ambulante Patienten sowie Patienten der Zentralen Notaufnahmen.

Bitte desinfizieren Sie beim Betreten der Klinik Ihre Hände. Die Einhaltung der Abstandsregel gilt auch im Krankenhaus.

Das Betreten der Kliniken ist nur über die zentralen Haupteingänge gestattet.

Wir bitten unsere Besucherinnen und Besucher um Verständnis und um strikte Einhaltung der Besucherregelung. Vielen Dank.

Ihre Krankenhausleitung

Besucherselbstauskunft zu SARS-CoV-2 und Verpflichtungserklärung
(Bitte vor dem Besuch ausfüllen und mitbringen) 

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Diensten und zum Widerruf finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Ihre Einwilligung dazu ist freiwillig, für die Nutzung der Webseite nicht notwendig und kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.