Veranstaltungen (© Les Cunliffe - Fotolia.com)

Notfall-Info

Notfall-Info

Bei Meldung eines Notfalls sollten Sie die fünf W beachten:

Wo ist der Notfall passiert?
Was ist passiert?
Wie viele Verletzte?
Welche Verletzungen?
Warten auf Rückfragen

Notrufnummern

Feuerwehr: 112
Polizei: 110
Krankentransporte: 19222 (ohne Vorwahl)

Zentrale Notaufnahme Singen
Tel: 07731 89-3110

Zentrale Notaufnahme Konstanz
Tel: 07531 801-1250

Notfallpraxis
Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst:
Tel: 116 117 (Bundesweit einheiltiche Rufnummer der Leitstelle)

Kinder-Notfallpraxis
Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst:
Tel: 116 117 (Bundesweit einheiltiche Rufnummer der Leitstelle)

Informationen zur bundesweit einheitlichen Rufnummer 116 117

Vergiftungsunfälle können Sie über den Giftnotruf 0761 19240 an die Uni-Klinik Freiburg melden.

Abteilung
suchen

 

Kontakt

Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz

Unternehmenskommunikation:

Andrea Jagode (Pressestelle)

Patric Schmidt (Webmaster)

Werner Merk (Werbung und Design)


Tel: 07731 89-1407 (Jagode)

Tel. 07731 89-1402 (Schmidt)

Tel. 07531 801-2020 (Merk)

E-Mail

Veranstaltungen

 
 
 
 
  • 45. Neurologisch-Gefäßchirurgische Konferenz 

    HBK Singen 29.01.2020

    Termin: 29.01.2020, 17:00 Uhr
    Ort:Akademie für Gesundheitsberufe, Raum U1 (Verwaltungsgebäude)
    Eintrittspreis:Die Teilnahme ist kostenlos!

    Wir laden Sie ganz herzlich zu unserer nächsten Neurologisch-Gefäßchirurgischen Konferenz ein.


    Details zum Programm entnehmen Sie bitte dem Flyer

     
  • Vortrag "Wie funktioniert das Herz?" 

    HBK Radolfzell 05.02.2020

    Termin: 05.02.2020, 19:00 Uhr
    Ort:Seminarraum des HBK Radolfzell
    Eintrittspreis:Der Eintritt ist frei!

    Arzt-Patienten-Forum Radolfzell:
    Wie funktioniert das Herz?
    Dr. med. Sebastian J. Jung,
    Chefarzt der Klinik für Innere Medizin am HBK Radolfzell

     
  • Benefizkonzert mit Klangfarben 

    HBK Singen 09.02.2020

    Termin: 09.02.2020, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr
    Ort:Klinikkapelle
    Eintrittspreis:Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

    Die Konzertreihe „KlangRaumKapelle“ startetet anlässlich der Einweihung der neuen Singener Klinikkapelle im vergangenen Jahr.


     Das Vokalensemble Klangfarben unter der Leitung von Joachim Brenn präsentiert unter dem Titel „A Million Dreams“ Lieder von Mark Foster, Der Graf, Max Raabe und vielen mehr. Das Programm handelt von den Träumen der Menschen und davon, wie wertvoll jeder Mensch ist.


    Der Titel des Programms „A Million Dreams" ist einem Lied aus dem Filmklassiker "The greatest Showman" entliehen. Beim Konzert dürfen Lieder in deutscher Sprache ebenso wenig fehlen wie Klassiker und aktuelle Hits aus den Charts in englischer Sprache. Es ist diese Mischung, die das Publikum seit fast 25 Jahren begeistert: Gefühlvolle und mitreißende Arrangements aus den Bereichen Jazz, Swing, Pop, Musical und Film, Gospel und Schlager wechseln sich in den Konzerten der Klangfarben gekonnt ab. Dabei ist das Ensemble bekannt dafür, Musik für Augen, Ohr, Herz und Seele zu präsentieren. Die Zuhörer erwartet ein Abend für alle Sinne!

     
  • Krebszentrum Hegau-Bodensee: Humor trotz(t) Tumor - Lesung mit Musik 

    HBK Singen 11.02.2020

    Termin: 11.02.2020, 19:00 Uhr - 20:30 Uhr
    Ort:HORIZONT Hospiz- und Palliativzentrum Singen
    Ansprechpartner:Krebszentrum Hegau-Bodensee Koordinatorin Anja Dürr-Pucher
    Eintrittspreis:Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

    Darf man trotz Krebs lachen? Kann man angesichts so einer Diagnose noch Humor haben? Man darf, man kann, man muss! Das beweist das Buch „Krebs ist, wenn man trotzdem lacht“ von Sabine Dinkel. Die Hamburgerin (Jahrgang 1967), ist selbstständiger Businesscoach, Existenzgründerberaterin und frisch gebackene Buchautorin, als sie von einem Tag auf den nächsten die Diagnose Krebs erhält. Ein Moment, der ihr Leben radikal veränderte.


    Da sie bis zur Diagnose Krebs Lebenskrisen immer spielerisch und mit Humor begegnet ist, sagte sie sich nach der eigenen Schockdiagnose: „Meinen Humor kriegt der Arsch nicht. Dem zeig ich's!“ Mit dem selbstgezeichneten Comic „Arschbombe in die Untiefen des Lebens“ fing ihre Krankheitsverarbeitung an – und endete in einem Ratgeber. Ein Ratgeber, der weder trostlos noch zu medizinisch oder zu esoterisch-abgehoben ist. Ein Ratgeber, der über das Gute im Schlechten und den Schutzfaktor Humor schreibt. Dinkel beschreibt auf humorvolle und gut lesbare Weise wie sie von heute auf morgen Krebs hatte und wieder zu neuem Lebensmut fand. Ein Ratgeber, der Mut macht - zur Bewältigung und zum Umgang mit der Krankheit und zum Wiedergewinn der eigenen Souveränität, wie der humboldt Verlag in Hannover das bei ihm erschienene Buch beschreibt.


    Und genau das will die diesjährige Veranstaltung des Krebszentrums Hegau-Bodensee am alljährlichen Weltkrebstag mit seiner Veranstaltung erreichen: Menschen mit Krebs und deren Angehörigen Mut machen und Wege zu mehr Lebensqualität aufzeigen – mit Hilfe von Humor. „Humor trotz(t) Tumor“ heißt deshalb die Veranstaltung am Dienstag, 11. Februar 2020, um 19.00 im Veranstaltungsraum „Treffpunkt“ des neuen Hospiz- und Palliativzentrum „Horizont“ in Singen.


    Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht eine Lesung aus dem Buch von Susanne Dinkel. Theaterfrau und Regisseurin Susanne Breyer, regional bekannt durch ihre erfolgreiche Arbeit für und mit dem Singener Theaterverein „Pralka“, liest ausgewählte Passagen aus dem Buch – Passagen von der Autorin persönlich ausgewählt. Dabei darf auch gelacht werden, denn „Lachen erlöst und nimmt dem ganzen Mist die Schwere“, so die Autorin. Lachen sei eine kleine Insel der Erholung. Mit ihrem Buch, ihren Erfahrungen und Gedanken, ihrem angeeigneten Fachwissen, ihrer Wortakrobatik und selbst gezeichneten Cartoons zeigt Sabine Dinkel wie Humor Menschen durch die schwierigsten Situationen tragen kann. Sie ermuntert jeden einzelnen, seinen persönlichen Weg zu finden und so oft wie nur möglich zu lachen.


    Eingangs wird Prof. Jan Harder, Leiter des Krebszentrums Hegau-Bodensee, mit Vertretern des Krebszentrum-Netzwerks in die Veranstaltung einführen und kurz das Netzwerk vorstellen. In einem Impulsvortrag wird Humorberaterin, Humordramacoach und Lachyoga-Leiterin Christina Möhrle wissenschaftlich basiert aufzeigen “Warum Humor so wichtig ist – die Bedeutung von Lachen in allen Lebenslagen“. So gerüstet, dürfen sich die Besucher auf die Lesung freuen.


    Die Veranstaltung wird musikalisch umrahmt vom Duo Dr. Veit Busam und Ulf Spitzer. Im Anschluss besteht die Gelegenheit zum Gespräch bei Getränken und Häppchen.

     
  • II. Konstanzer Tag der Onkologie: "Vorsorgen - Behandeln - Begleiten" 

    Klinikum Konstanz 13.02.2020

    Termin: 13.02.2020, 17:00 Uhr - 19:30 Uhr
    Ort:Foyer im Klinikum Konstanz, Ebene B
    Eintrittspreis:Der Eintritt ist frei!

    Am Krebszentrum Konstanz arbeiten viele Experten Hand in Hand, um eine effektive patientenorientierte Tumortherapie anbieten zu können. Am II. Konstanzer Tag der Onkologie wollen wir Ihnen das Brustzentrum und das Lungenzentrum vorstellen und Ihnen zeigen, wie Tumorerkrankungen minimalinvasiv behandelt werden können.


    Die Begleitung von Tumorpatienten ist uns sehr wichtig. Wir möchten Sie daher über unser umfassendes Angebot informieren. An den Informationsständen haben Sie die Gelegenheit, mit den Experten zu diskutieren, und können einmalige Einblicke in die minimalinvasive Diagnostiken oder Operationen erlangen.


    Im Anschluss an die Vorträge laden wir Sie zu einem kleinen Imbiss aus unserer Küche ein.


    Herzliche Grüße
    Prof. Dr. med. Jörg Glatzle,
    Leiter Krebszentrum Konstanz


    Das Programm zum Onkologischen Tag

     
  • Spezialisierte ambulante Palliativversorgung bei Kindern 

    HBK Singen 19.02.2020

    Termin: 19.02.2020, 19:15 Uhr - 22:00 Uhr
    Ort:Ärztebibliothek
     
  • Vortrag "Mit Stahl, Strahl und Chemie: So bekämpfen wir heute Hirntumoren" 

    HBK Radolfzell 04.03.2020

    Termin: 04.03.2020, 19:00 Uhr
    Ort:Seminarraum des HBK Radolfzell
    Eintrittspreis:Der Eintritt ist frei!

    Arzt-Patienten-Forum Radolfzell:
    Mit Stahl, Strahl und Chemie: So bekämpfen wir heute Hirntumoren
    Prof. Dr. med. Sven Gläsker
    Praxis für Neurochirurgie Dr. Bani und Kollegen

     
  • Osteopathie im Kindesalter 

    HBK Singen 18.03.2020

    Termin: 18.03.2020, 19:15 Uhr - 22:00 Uhr
    Ort:Ärztebibliothek
     
  • Update Neurologie Singen 

    HBK Singen 21.03.2020

    Termin: 21.03.2020, 09:00 Uhr - 16:30 Uhr
    Ort:Stadthalle Singen
    Ansprechpartner:Prof. Dr. Christof Klötzsch

    Ich möchte Sie zu unserer ganztägigen Fortbildungsveranstaltung mit dem Titel „Update Neurologie Singen“ in die Stadthalle nach Singen einladen. Die Veranstaltung richtet sich nicht nur an Neurologen, sondern auch an alle anderen Kollegen, die regelmäßig in die Behandlung neurologischer Erkrankungen eingebunden sind.


    Es ist uns gelungen, namhafte Redner zu gewinnen, die mit ihren Vorträgen zu den Themen Schlaganfall, Parkinson, Neuroimmunologie, Neuroinfektiologie, Epilepsie und Schmerz einen weiten Bogen über das neurologische Fachgebiet spannen. Darüber hinaus haben wir eine Reihe eigener lehrreicher Fallvorstellungen in das Programm aufgenommen, die die Teilnehmer aktiv in die Diagnosefindung mit einbinden sollen. Das Ziel der Veranstaltung ist, in komprimierter Form aktuelles Wissen aus dem neurologischen Fachgebiet zu vermitteln und gleichzeitig Raum für Diskussionen zu bieten.


    Über Ihre Teilnahme würde ich mich sehr freuen.
    Mit freundlichen kollegialen Grüßen
    Prof. Dr. med. Christof Klötzsch
    Chefarzt der Neurologischen Klinik, Hegau-Bodensee-
    Klinikum Singen


    Detailierte Infos zum Programm und zur Anmeldung finden Sie hier


     
RSS-Newsfeed
Facebook

© Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz