Medizinische Fachbereiche (© apops - Fotolia.com)

Notfall-Info

Notfall-Info

Bei Meldung eines Notfalls sollten Sie die fünf W beachten:

Wo ist der Notfall passiert?
Was ist passiert?
Wie viele Verletzte?
Welche Verletzungen?
Warten auf Rückfragen

Notrufnummern

Feuerwehr: 112
Polizei: 110
Krankentransporte: 19222 (ohne Vorwahl)

Zentrale Notaufnahme Singen
Tel: 07731 89-2626

Zentrale Notaufnahme Konstanz
Tel: 07531 801-1250

Notfallpraxis
Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst:
Tel: 116 117 (Bundesweit einheiltiche Rufnummer der Leitstelle)

Kinder-Notfallpraxis
Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst:
Tel: 116 117 (Bundesweit einheiltiche Rufnummer der Leitstelle)

Informationen zur bundesweit einheitlichen Rufnummer 116 117

Vergiftungsunfälle können Sie über den Giftnotruf 0761 19240 an die Uni-Klinik Freiburg melden.

Abteilung
suchen

 

Kontakt

Klinik für Unfallchirurgie, Orthopädie und Handchirurgie

Klinikum Konstanz
Mainaustraße 35
78464 Konstanz

Telefon: 07531 801-1201
Telefax: 07531 801-1205

Sekretariat:
Telefon: 07531 801-1201
Telefax: 07531 801-1205
Ebene B, Zimmer KB 014
(Neubau)

Sprechstunde:
Telefon: 07531 801-1270
Telefax: 07531 801-1276
Ebene B, Zimmer KB 001 (Neubau)

E-Mail

Klinik für Unfallchirurgie, Orthopädie und Handchirurgie: Allgemeine Infos

Organisation

Um längere Wartezeiten in der Klinik für Unfallchirurgie, Orthopädie und Handchirurgie zu vermeiden, empfehlen wir Ihnen die telefonische Vereinbarung eines Untersuchungstermines in unserer Poliklinik unter der

Telefonnummer 07531 801-1270.

Zum vereinbarten Termin sollten Sie sämtliche vorhandenen Untersuchungsbefunde (ärztliche Berichte, Röntgenbilder, Aufzeichnungen früherer Behandlungen und Vorerkrankungen etc.), die bislang durchgeführt wurden, mitbringen, um unnötige Doppeluntersuchungen und eine Verzögerung der Diagnostik zu vermeiden.

Die Untersuchung in unseren Spezialsprechstunden umfaßt neben der Erhebung der Krankengeschichte die körperliche Untersuchung sowie ggf. die komplettierenden Untersuchungen, soweit sie im ambulanten Rahmen von unserer Klinik erbracht werden dürfen.

Nach Abschluss der Untersuchung wird Ihnen die vorliegende Erkrankung erläutert werden und eine Therapieempfehlung genannt.

In einigen Fällen ist kein operativer Eingriff erforderlich; die Wirksamkeit der dann empfohlenen konservativen Behandlung wird in enger Zusammenarbeit mit dem zuweisenden Facharzt überprüft; ggf. kann durch Verlaufskontrollen am Klinikum das Therapieregime modifiziert werden.

Sollte hingegen eine Operation erforderlich sein, wird im Rahmen der Sprechstunde die in Frage kommende Operationsmethode mit Ihnen ausführlich erläutert und besprochen.

Vorstationäre Aufnahme

RSS-Newsfeed
Facebook

© Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz