© contrastwerkstatt - Fotolia.com

Notfall-Info

Notfall-Info

Bei Meldung eines Notfalls sollten Sie die fünf W beachten:

Wo ist der Notfall passiert?
Was ist passiert?
Wie viele Verletzte?
Welche Verletzungen?
Warten auf Rückfragen

Notrufnummern

Feuerwehr: 112
Polizei: 110
Krankentransporte: 19222 (ohne Vorwahl)

Zentrale Notaufnahme Singen
Tel: 07731 89-2626

Zentrale Notaufnahme Konstanz
Tel: 07531 801-1250

Notfallpraxis
Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst:
Tel: 116 117 (Bundesweit einheiltiche Rufnummer der Leitstelle)

Kinder-Notfallpraxis
Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst:
Tel: 116 117 (Bundesweit einheiltiche Rufnummer der Leitstelle)

Informationen zur bundesweit einheitlichen Rufnummer 116 117

Vergiftungsunfälle können Sie über den Giftnotruf 0761 19240 an die Uni-Klinik Freiburg melden.

Abteilung
suchen

 

Leitung

Erweiterte Ambulante Physiotherapie/ambulante Rehabilitation (EAP)

Johannes Ruf

Fachbereichsleitung Erweiterte ambulante Physiotherapie (EAP)

Kontakt

Erweiterte Ambulante Physiotherapie (EAP)
am Hegau-Bodensee-Klinikum Singen

Hegau-Bodensee-
Klinikum Singen
Virchowstr. 10, 78224 Singen

Tel: 07731 89-2134
Fax: 07731 89-2135
E-Mail

Fachbereich EAP: Erweiterte Ambulante Physiotherapie/ambulante Rehabilitation

Die EAP ist grundsätzlich eine ambulante Maßnahme, die eine stationäre Rehabilitationsmaßnahme ersetzt oder einer solchen folgt.

Unsere Reha-Einrichtung am Hegau-Bodensee-Klinikum Singen entspricht den strengen inhaltlichen und qualitativen Vorgaben der Unfallversicherungsträger (EAP) und damit auch der orthopädisch-traumatologischen Rehabilitation der gesetzlichen Krankenkassen.

Für die EAP ist ein Kostenübernahmeantrag an den jeweiligen Kostenträger zu stellen. Vertraglich arbeitet die EAP mit den Berufsgenossenschaften und einigen gesetzlichen Krankenkassen wie z.B. der DAK zusammen. Mit vielen anderen gesetzlichen Krankenkassen können nach Beurteilung der Gesamtsituation Einzelfall-Entscheidungen getroffen werden. Privat Versicherte erhalten entweder eine Kostenübernahmebescheinigung von Ihrer Versicherung oder rechnen nach Abschluss der EAP direkt ab.

Der Antrag für die EAP kann entweder über die Ambulanz der Unfallchirurgie oder von niedergelassenen Ärzten gestellt werden. Fragen Sie uns, wir beraten Sie gerne!
Wie in einer stationären Reha erfolgen mehrere Therapieeinheiten an einem Tag. Diese werden nach Befund und Zielstellung aus den Bereichen aktiver Techniken, passiver Maßnahmen und der Medizinischen Trainingstherapie inklusive isokinetischer Tests und Trainings individuell ausgewählt und während der gesamten Rehazeit kontinuierlich angepasst. Pro Tag sind mindestens zwei Stunden Therapie vorgesehen. Die Therapiesteuerung und –kontrolle liegt wie bei einer ambulanten Heilmittelverordnung beim verordnenden Arzt.

Je nach Kostenträger dauert die Maßnahme zwischen zwei und mehreren Wochen.
Anträge für die EAP können hier heruntergeladen werden:

Seit 2014 verfügt die EAP über ein ganz neues isokinetisches Test- und Trainingssystem, den Biodex System 4 Pro (siehe Bild). Es ist das einzige seiner Art in großem Umkreis! Damit kann noch besser computergesteuert getestet, dokumentiert und trainiert werden.

Isokinetik in der EAP des HBK Singen
RSS-Newsfeed
Facebook

© Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz