Medizinische Fachbereiche (© apops - Fotolia.com)

Notfall-Info

Notfall-Info

Bei Meldung eines Notfalls sollten Sie die fünf W beachten:

Wo ist der Notfall passiert?
Was ist passiert?
Wie viele Verletzte?
Welche Verletzungen?
Warten auf Rückfragen

Notrufnummern

Feuerwehr: 112
Polizei: 110
Krankentransporte: 19222 (ohne Vorwahl)

Zentrale Notaufnahme Singen
Tel: 07731 89-2626

Zentrale Notaufnahme Konstanz
Tel: 07531 801-1250

Notfallpraxis
Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst:
Tel: 116 117 (Bundesweit einheiltiche Rufnummer der Leitstelle)

Kinder-Notfallpraxis
Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst:
Tel: 116 117 (Bundesweit einheiltiche Rufnummer der Leitstelle)

Informationen zur bundesweit einheitlichen Rufnummer 116 117

Vergiftungsunfälle können Sie über den Giftnotruf 0761 19240 an die Uni-Klinik Freiburg melden.

Abteilung
suchen

 

Kontakt

Klinik für Unfall- und Handchirurgie, Orthopädie am Hegau-Bodensee-Klinikum Singen

Hegau-Bodensee-
Klinikum Singen
Virchowstr. 10, 78224 Singen

Sekretariat Frau Bialecki
Tel: 07731 89-2400
Fax: 07731 89-2405
E-Mail


Sprechzeiten:

BG-Sprechstunde:
tägl. 8:00 - 12:00 Uhr
Tel: 07731 89-2450

Hand- und Fußsprechstunde:
Montag- u. Dienstagnachmittag
nach Vereinbarung

Gelenksprechstunde:
nach Vereinbarung

Notfallambulanz: jederzeit!

Arbeitsplatz und Team der Klinik für Unfall- und Handchirurgie

Der Arbeitsplatz
Die Aus-/Fortbildung
Das Team

Der Stellenplan ist 1-4-6. Weiterbildungsermächtigungen liegen für das Fachgebiet Orthopädie und Unfallchirurgie (5 Jahre), Schwerpunkt Unfallchirurgie (3 Jahre) und Handchirurgie (2 Jahre) vor.

Geräteausstattung

  • Alle Stabilisierungsverfahren zur Wiederherstellung von gebrochenen Röhrenknochen und Gelenken
  • Alle Geräte zur Spiegelung und minimalinvasiven Wiederherstellung von Gelenkverletzungen sowie degenerativen Veränderungen an Gelenken
  • Moderne Röntgengeräte zur Durchleuchtung während der operativen Stabilisierung von Knochenbrüchen
  • Operationsmikroskop mit mikrochirurgischem Operationsinstrumentar
  • Systeme zur Endoprothetik der Hüfte (zementierte und unzementierte Prothesen), des Knies und des Schultergelenkes

Die Ausbildung der Studenten beinhaltet wöchentliche Kolloquien, tägliche Röntgendemonstrationen und Visiten im Operationssaal sowie Mitarbeit bei der Erstversorgung von Unfallverletzten in der Ambulanz. Ein PC-Arbeits- und Studienplatz mit Internetzugang steht zur Verfügung.

  • Probst, Axel

    Chefarzt

    PD Dr. med.

    Axel Probst

    Chirurg, Orthopäde, Unfallchirurg, Handchirurg

    07731 89-2400
    07731 89-2405
    E-Mail

  • Langenhan, Ronny

    Leitender Oberarzt

    Dr. med.

    Ronny Langenhan

    07731 89-2406
    07731 89-2405
    E-Mail

Oberärzte

  • Dr. Florian Ohler
  • Dr. Philipp Rieker
RSS-Newsfeed
Facebook

© Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz