(© contrastwerkstatt - Fotolia.com)

Notfall-Info

Notfall-Info

Bei Meldung eines Notfalls sollten Sie die fünf W beachten:

Wo ist der Notfall passiert?
Was ist passiert?
Wie viele Verletzte?
Welche Verletzungen?
Warten auf Rückfragen

Notrufnummern

Feuerwehr: 112
Polizei: 110
Krankentransporte: 19222 (ohne Vorwahl)

Zentrale Notaufnahme Singen
Tel: 07731 89-2626

Zentrale Notaufnahme Konstanz
Tel: 07531 801-1250

Notfallpraxis
Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst:
Tel: 116 117 (Bundesweit einheiltiche Rufnummer der Leitstelle)

Kinder-Notfallpraxis
Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst:
Tel: 116 117 (Bundesweit einheiltiche Rufnummer der Leitstelle)

Informationen zur bundesweit einheitlichen Rufnummer 116 117

Vergiftungsunfälle können Sie über den Giftnotruf 0761 19240 an die Uni-Klinik Freiburg melden.

Abteilung
suchen

 

Information

Spendenkonto der Klinikclowns für die Klinik für Kinder und Jugendliche am Hegau-Bodensee-Klinikum Singen:

IBAN:
DE13692500350003050051
BIC: SOLADES1SNG
Sparkasse Hegau-Bodensee
Verwendungszweck:
0378 820

Spendenkonto der Klinikclowns für das Krebszentrum
Hegau-Bodensee:

Krebszentrum
Hegau-Bodensee
IBAN: DE13692500350003050051
BIC: SOLADES1SNG
Sparkasse Hegau-Bodensee
Verwendungszweck: Krebszentrum SK-0378895,
Stichwort: "Clowns für das Krebszentrum"

Lachen ist Leben: Klinikclowns

Clowns in der Kinderklinik

Tillie Krüss, Clinikclown am HBK Singen

Seit Mai 2000 verschenkt Tillie Krüss (Martina Biehler) einmal wöchentlich in der Kinderklinik des Hegau-Bodensee-Klinikums Singen ihr Lachen und bringt Farbe in den Klinikalltag. Tiliie Krüss versprüht ihren gesunden Humor, gewürzt mit kessen Sprüchen und jeder Menge Spaß im ganzen Haus. Zu besonderen Anlässen wirbelt sie auch durch das Senioren- und Pflegeheim in Engen.

Auch Sie dürfen gerne helfen!

Finanziell unterstützt wird diese Clownarbeit durch den Krankenhaus-Förderverein Singen e.V. Vielen Dank für Ihre Spenden - denn dadurch geht das LACHEN in der Klinik weiter.

Clowns für das Krebszentrum

Clowns für das Krebszentrum

"Das Leben hört nicht auf komisch zu sein, wenn Leute sterben,
sowenig wie es aufhört ernst zu sein, wenn Leute lachen.“  G. B. Shaw

Clowns ermöglichen den Menschen durch das Erleben von freudigen Momenten, durch gemeinsames Lachen für eine Weile eine andere Sichtweise auf ihre aktuelle Situation einzunehmen, die von Depression oder Angst geprägt sein kann, also einen Perspektivenwechsel durch den gezielten Einsatz von Humor zu erreichen.
Durch die Unterstützung von
der Thomas Peters-Stiftung Sonnenseite
der Bürgerstiftung Singen 
Dodaro Elektronik (ehemals Fa. Stengele) und dem Krankenhausförderverein Singen sowie weiteren Spendern ist es nun auch wieder möglich, dass Clowns vom Verein Lach-Falten 14-tägig in das Krebszentrum kommen, um den Tumorpatienten ein bisschen Freude zu schenken.

Da über die Spenden noch nicht die gesamten Kosten gedeckt werden können, freuen wir uns über jede weitere Spende, die dieses Projekt sichert.

Spenden bitte an das 

Krebszentrum Hegau-Bodensee
Sparkasse Singen-Radolfzell (BLZ 692 500 35) 
Konto 30 50 051
Verwendungszweck Krebszentrum SK-0378895,
Stichwort "Clowns für das Krebszentrum" 

Bei Spenden unter 25,00 Euro gilt der Überweisungsschein als Spendenquittung, bei Spenden über 25,00 Euro wird Ihnen gerne eine Spendenquittung zugesandt.

Clowns für das Krebszentrum
RSS-Newsfeed
Facebook

© Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz