Zur Startseite

Notfall-Info

Notfall-Info

Bei Meldung eines Notfalls sollten Sie die fünf W beachten:

Wo ist der Notfall passiert?
Was ist passiert?
Wie viele Verletzte?
Welche Verletzungen?
Warten auf Rückfragen

Notrufnummern

Feuerwehr: 112
Polizei: 110
Krankentransporte: 19222 (ohne Vorwahl)

Zentrale Notaufnahme Singen
Tel: 07731 89-2626

Zentrale Notaufnahme Konstanz
Tel: 07531 801-1250

Notfallpraxis
Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst:
Tel: 116 117 (Bundesweit einheiltiche Rufnummer der Leitstelle)

Kinder-Notfallpraxis
Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst:
Tel: 116 117 (Bundesweit einheiltiche Rufnummer der Leitstelle)

Informationen zur bundesweit einheitlichen Rufnummer 116 117

Vergiftungsunfälle können Sie über den Giftnotruf 0761 19240 an die Uni-Klinik Freiburg melden.

Abteilung
suchen

 

Kontakt

Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz

Unternehmenskommunikation:

Andrea Jagode (Pressestelle)

Patric Schmidt (Webmaster)

Werner Merk (Werbung und Design)


Tel: 07731 89-1407 (Jagode)

Tel. 07731 89-1402 (Schmidt)

Tel. 07531 801-2020 (Merk)

E-Mail

Klinikum Konstanz: Trauer und Dank

19.11.2018

Klinikum Konstanz spricht allen Helfern der Brandnacht seinen tiefsten Dank aus

(Konstanz). Das Klinikum Konstanz trauert um einen seiner Patienten, der bei dem Brand am letzten Freitag ums Leben gekommen ist. Als Krankenhaus arbeiten wir jeden Tag dafür, dass sich unsere Patienten und Patientinnen in unserer Obhut sicher fühlen. Wer bei uns behandelt wird, soll wissen, dass wir alles tun, um Erkrankungen zu behandeln und Leiden zu lindern.

Vor diesem Hintergrund erschüttert uns ein Unglück, bei dem Menschen zu Schaden kommen, die sich uns anvertraut haben – auch wenn wir zur eigentlichen Ursache zum jetzigen Zeitpunkt noch keine Erkenntnisse haben und hier auf die Untersuchung der Polizei warten.

Unabhängig davon sind wir allen zutiefst dankbar, die am Freitagabend mit ihrem persönlichen Einsatz dazu beigetragen haben, noch Schlimmeres zu verhindern: den Feuerwehren von Konstanz, Radolfzell und Kreuzlingen, den Rettungsdiensten und Notfallseelsorgern vom Roten Kreuz und den Maltesern sowie den Kräften der Polizei, des THW, der DLRG, der Rettungsleitstelle und der Konstanzer Stadtwerke sowie der großen Zahl an freiwilligen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Klinikums.

Danken wollen wir auch den Partnerkliniken des Verbunds in Singen und Radolfzell, dem Herzzentrum und den Kliniken Schmieder, die sofort bereitstanden, bei Bedarf durch die Übernahme von Patienten zu helfen.

Der Einsatz vermittelte ein starkes Zeichen des Zusammenhalts in der Stadt und der Region, den vom Unglück Betroffenen und dem Klinikum Konstanz in großer Not beizustehen.

Dafür danken wir!

Für das Klinikum Konstanz

Geschäftsführung:  Rainer Ott und Peter Fischer

Ärztliches Direktorium: Prof Dr. Marcus Schuchmann, Prof. Dr. Jörg Glatzle, Dr. Thomas Kiefer

Pflegedirektion: Kathrin Knelange und Petra Jaschke-Müller




RSS-Newsfeed
Facebook

© Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz