Bildungsangebote (© Robert Kneschke - Fotolia.com)

Notfall-Info

Notfall-Info

Bei Meldung eines Notfalls sollten Sie die fünf W beachten:

Wo ist der Notfall passiert?
Was ist passiert?
Wie viele Verletzte?
Welche Verletzungen?
Warten auf Rückfragen

Notrufnummern

Feuerwehr: 112
Polizei: 110
Krankentransporte: 19222 (ohne Vorwahl)

Zentrale Notaufnahme Singen
Tel: 07731 89-2626

Zentrale Notaufnahme Konstanz
Tel: 07531 801-1250

Notfallpraxis
Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst:
Tel: 116 117 (Bundesweit einheiltiche Rufnummer der Leitstelle)

Kinder-Notfallpraxis
Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst:
Tel: 116 117 (Bundesweit einheiltiche Rufnummer der Leitstelle)

Informationen zur bundesweit einheitlichen Rufnummer 116 117

Vergiftungsunfälle können Sie über den Giftnotruf 0761 19240 an die Uni-Klinik Freiburg melden.

Abteilung
suchen

 

Leitung

Stellenangebote

Verbundpersonalleiter

Dipl.-Verw.Wiss.

Markus Beck

Stv. Geschäftsführer
Hegau-Jugendwerk Gailingen
- ein Unternehmen im Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz

Personalleitung Klinikum Konstanz/Vincentius Orthopädische Fachklinik

Dipl.-Verw.Wiss.

Sabine Gaag

Personalleitung Hegau-Bodensee-Klinikum Singen

Personalleitung Hegau-Bodensee-Kliniken Radolfzell, Stühlingen, MVZ Engen und Stühlingen, Altenheim Engen

Dipl-Betriebswirt (FH)

Claus Bischoff

Stellenangebote

Der „Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz“ (GLKN) vereint Klinikstandorte in Singen, Konstanz, Radolfzell, Engen, Stühlingen und Gailingen. Mit ca. 3.600 Beschäftigten und über 1.400 Betten ist der Verbund der größte Gesundheitsversorger in der westlichen Bodenseeregion und bietet umfassende Leistungen der Akutmedizin, Vorsorge, Rehabilitation sowie Pflege für Menschen jeglichen Alters.

Sie finden hier die vorhandenen Stellenangebote innerhalb des GLKN auf einen Blick und können diese nach Standort und Berufsgruppe filtern.

Die Imagebroschüre "Der GLKN als Arbeitgeber" finden Sie hier:

 
 
 
 

Filtern nach:

  • Diabetesassistentin/Wundassistentin DDG (d/w/m) (50 %) 

    HBK Radolfzell

    Der „Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz“ vereint Klinikstandorte in Singen, Konstanz, Radolfzell, Engen, Stühlingen und Gailingen. Der Verbund ist mit über 1.100 Betten und 3.400 Beschäftigten der größte Gesundheitsversorger in der westlichen Bodenseeregion.

    Radolfzell ist eine familienfreundliche und liebenswerte Kleinstadt mit kurzen Wegen und der längsten Seeuferpromenade am Bodensee. Die Altstadt mit ihren verwinkelten Gassen und Inhabergeführten Geschäften, kleinen Bars und Restaurants lädt zum Bummeln und Verweilen ein, während ein modernes Outlet-Center am Rande der Altstadt Modefreunde aus der ganzen Region anlockt. Der nahe Untersee und das Hinterland mit seinen kleinen Badeseen, Naturschutzgebieten und Wanderwegen sorgen für viel Freizeitvergnügen.

    Wir suchen für den Standort Radolfzell zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

    Diabetesassistentin/Wundassistentin DDG (d/w/m) mit 50 % Arbeitszeit. Die Stelle ist unbefristet.

    Unsere Klinik ist als Diabeteszentrum DDG für Typ 1 und Typ 2 Diabetes sowie als stationäre Behandlungseinrichtung Diabetischer Fuß zertifiziert. Es gibt eine große Ermächtigungsambulanz mit Fußambulanz und Ambulanz für DMP Typ 1 (erste Behandlungsebene) und Typ 2 (zweite Behandlungsebene).

    Voraussetzung ist die Ausbildung zur Diabetesassistentin. Die Ausbildung zur Wundassistentin kann auch im Rahmen unserer Fort- und Weiterbildung vor Ort erfolgen, falls diese Weiterbildung noch nicht vorhanden ist.

    Der Einsatz erfolgt in folgenden, sehr interessanten Tätigkeitsgebieten:

    • Einzelberatung
    • strukturierte Schulung Typ 2 Diabetes mit Insulintherapie
    • Hypertonieschulung
    • Stoffwechselambulanz
    • Fußambulanz


    Wir bieten Ihnen eine Vergütung nach TVöD mit einer lukrativen, zusätzlichen Altersversorgung, die überwiegend arbeitgeberfinanziert ist. In einem engagierten und motivierten Team üben Sie eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit aus. Wohnmöglichkeiten sind vorhanden.

    Für Fragen zur Tätigkeit steht der Chefarzt, Herr Dr. Klare, (Tel.: 07732/88-500) gerne zur Verfügung.

    Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Senden Sie Ihre ausführlichen Bewerbungsunterlagen bitte an:

    Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz
    Hegau-Bodensee-Klinikum

    Personalabteilung
    Hausherrenstraße 12, 78315 Radolfzell


     

    Für Rückfragen zum Stellenangebot verwenden Sie bitte das Bewerbungsformular.

     
  • Physiotherapeut (m/w/d) für die interdisziplinäre Abteilung „Therapeutische Dienste“  

    HBK Singen

    Wir suchen für die interdisziplinäre Abteilung „Therapeutische Dienste“ am Standort Singen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

    PHYSIOTHERAPEUT (m/w/d)

    Die Stelle ist vorerst für zwei Jahre aufgrund Elternzeitvertretung befristet und umfasst 100 %

    Die Physiotherapeuten sind in allen medizinischen Fachbereichen der Kliniken eingesetzt. Ihr Arbeitsgebiet wird überwiegend im Bereich der Intensivstationen sein. Im Rahmen von Vertretungen werden Sie in allen Bereichen eingesetzt. Die Abteilung arbeitet auch an Wochenenden und Feiertagen. Auch die Behandlung ambulanter Patienten aller Fachrichtungen gehört zu Ihren Aufgaben

    Sie bringen mit:

    • abgeschlossene Ausbildung und staatliche Anerkennung als Physiotherapeut/in
    • wünschenswert ist Berufserfahrung
    • fachliche Kompetenz und Freude am Beruf, verbunden mit der situativen Flexibilität, die im Akutkrankenhaus unumgänglich ist
    • Bereitschaft und Fähigkeit, mit akutstationären Patienten physiotherapeutisch professionell und wertschätzend im engen interdisziplinären Team zu arbeiten
    • Eigenverantwortung und Selbstständigkeit im beruflichen Handeln als auch Bereitschaft zur Arbeit im interdisziplinären Team
    • Fähigkeit, mit Belastungen positiv umzugehen
    • PC-Grundkenntnisse


    Wir bieten Ihnen:

    • Vergütung nach TVöD und Anmeldung zur zusätzlichen Altersversorgung (Betriebsrente)
    • eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit
    • arbeiten im interdisziplinären Team in einem ca. 20 köpfigen Team aus Physiotherapeuten, Masseuren, Ergotherapeuten und Logopäden
    • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten


    Für Fragen zur Tätigkeit steht Ihnen unsere Abteilungsleitung Anita Knauss oder der Leiter des stationären Teams Arno Zimmermann unter der Tel.: 07731 89-2130 gerne zur Verfügung.

    Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

    Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz gGmbH
    Krankenhausbetriebsgesellschaft Hegau-Bodensee-Klinikum

    Personalabteilung
    Virchowstraße 10, 78224 Singen 

    Für Rückfragen zum Stellenangebot verwenden Sie bitte das Bewerbungsformular.

     
  • Assistenzarzt (m/w/d) und Facharzt (m/w/d) für die Frührehabilitation 

    HJW Gailingen

    Für unsere Abteilung Frührehabilitation suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Voll- oder Teilzeit eine/n

    ASSISTENZARZT (m/w/d)
    mit fortgeschrittener Weiterbildung in Neurologie oder Pädiatrie

    oder einen

    FACHARZT (m/w/d)
    für Neurologie oder Pädiatrie, aber auch andere Fachdisziplinen wie z.B. Anästhesiologie

    Die Hegau-Jugendwerk GmbH verfügt insgesamt über 203 Betten. Das neurologische Fachkrankenhaus nach § 39 SGB V hat 38 Krankenhausbetten, hiervon 28 Betten in der Phase B (Frührehabilitation). Das Rehabilitations-zentrum nach § 40 SGB V verfügt über 165 Betten.
    In der Abteilung Früh-Rehabilitation werden aktuell 12 Patienten in der Phase B behandelt. Es stehen 2 Beatmungsplätze zur Verfügung: Derzeit wird ein (bereits genehmigter) Neubau geplant, so dass auf dieser Station künftig 20 Phase B-Betten zur Verfügung stehen werden.
    Apparative diagnostische Möglichkeiten vor Ort umfassen: POCT-Diagnostik, Mobiles Röntgen, Endoskopie (Gastroskopie, Bronchoskopie mit Trachealkanülenmanagement, FEES), Sonografie, EKG und Elektrophysiologie (EEG/EP). Weiterführende Diagnostik erfolgt in enger Kooperation mit den zum Gesundheitsverbund des Landkreis Konstanz gehörenden Akutkliniken.

    Wir bieten eine gründliche Einarbeitung in die Belange der Frührehabilitationsbehandlung von neurologisch und neurotraumatologisch beeinträchtigter Kinder, Jugendliche und junge Erwachseneund darüber hinaus ein strukturiertes Ausbildungskonzept mit spezialisierterund breitgefächerter neurologischer und neuropädiatrischer Weiterbildung.
    Es liegen Weiterbildungsbefugnisse für Neurologie (2 Jahre), für den Schwerpunkt Neuropädiatrie (2 Jahre), Pädiatrie (1 Jahr), Psychiatrie und Psychotherapie (1 Jahr), sowie für Kinder- und Jugendpsychiatrie (6 Monate) vor.
    Eine Rotation mit der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin Singen ist im Rahmen eines Zentrums für Kinder- und Jugendgesundheit etabliert, so dass auch die komplette pädiatrische Weiterbildung absolviert werden kann.

    Wir wünschen uns eine engagierte Kollegin oder einen engagierten Kollegen

    • mit Freude und Interesse an der Diagnostik und Therapie von akut wie chronisch neurologisch schwer beeinträchtigten Kindern und Jugendlichen,
    • mit dem Bestreben, die Ressourcen dieser Kinder und Jugendlichen trotz ihrer Einschränkungen zu erkennen und in einem multiprofessionellen Team weiter zu entwickeln und
    • mit Engagement für die Weiterentwicklung der Klinik und die Herausforderungen, die sich durch die baulichen Veränderungen ergeben werden.


    Die Vergütung erfolgt gemäß den Richtlinien des TV-Ärzte/VKA mit allen Vergünstigungen des öffentlichen Dienstes und der Zusatzversicherung über die VBL.

    Weitere Auskünfte erteilen Ihnen gerne der Leitende Arzt der Frührehabilitation, Herr Dr. med. P. Diesener unter der Tel. 07734 939-474 oder der stellv. Geschäftsführer, Herr M. Beck unter der Tel. 07734 939-213.

    Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Bitte senden Sie diese an:

    Hegau-Jugendwerk GmbH
    Personalabteilung

    Kapellenstraße 31, 78262 Gailingen 

    Für Rückfragen zum Stellenangebot verwenden Sie bitte das Bewerbungsformular.

     
  • Pharmazeutisch-technische/r Assistent/in - PTA (d/m/w) 

    Klinikum Konstanz

    Wir suchen zum 01.01.2019 für die Zentralapotheke des Gesundheitsverbundes, am Standort Konstanz eine

    PTA (m/w/d)
    (Arbeitszeit: bis 100%)


    Die Stelle ist zunächst für 2 Jahre befristet, eine dauerhafte Beschäftigung wird angestrebt.

    Ihr Arbeitsplatz befindet sich in unserer neu gebauten Apotheke mit Reinräumen für Tox- und Non-Tox-Zubereitungen sowie einer Unit-Dose-Versorgung. Die Arbeitsräume sind mit modernster Ausstattung, viel Tageslicht und Funktionalität gestaltet. Aktuell versorgt die Zentralapotheke am Standort Konstanz 10 Krankenhäuser und 5 Rehabilitations-einrichtungen mit Arzneimitteln und dem gesamten medizinischen Sachbedarf.

    Ihr Profil:

    • Abgeschlossene Berufsausbildung als PTA
    • möglichst Berufserfahrung; wir bieten jedoch auch Berufsanfängern eine Chance
    • fundiertes Fachwissen und Interesse an selbständigem und eigenverantwortlichem Arbeiten
    • Teamfähigkeit, Flexibilität und Einsatzbereitschaft


    Wir bieten:

    • Eine interessante, abwechslungsreiche und eigenverantwortliche Tätigkeit
    • geregelte und verlässliche Arbeitszeiten
    • Interne und externe Weiterbildungsmöglichkeiten
    • Eine teamorientierte Umgebung
    • Vergütung nach TVöD und Anmeldung zur zusätzlichen Altersversorgung (Betriebsrente)


    Fragen zur Tätigkeit beantwortet Ihnen gerne der Leiter der Apotheke, Herr Peter Buchal (Tel. 07531/801-1062).

    Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Bitte bewerben sie sich mit vollständigen Unterlagen und unter Angabe Ihres möglichen Arbeitsbeginns sowie Ihres gewünschten Beschäftigungsumfangs idealerweise über den Button "zum Bewerbungsformular" oder alternativ via Briefpost an:

    Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz
    Klinikum Konstanz
    Personalabteilung
    Mainaustr. 43 b, 78464 Konstanz

    Bitte reichen Sie elektronische Bewerbungen ausschließlich mit Anhängen im pdf-Format ein!


     

    Für Rückfragen zum Stellenangebot verwenden Sie bitte das Bewerbungsformular.

     
  • Medizinische/r Fachangestellte/r - MFA (m/w/d) (50-100%) 

    MVZ Konstanz

    Das Medizinische Versorgungszentrum/MVZ der Spitalstiftung Konstanz wächst und wir suchen Verstärkung für unsere Praxis für Innere Medizin, Hämatologie/Onkologie. Wir suchen Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt als:

    Medizinische Fachangestellte (m/w/d)
    (Stellenumfang 50% - 100%)


    Ihr Tätigkeitsprofil:

    • Mitarbeit in der Praxis für Innere Medizin, Hämatologie/Onkologie des MVZ
    • Terminvergabe und Organisation unterschiedlicher Sprechstunden
    • Terminverwaltung
    • ambulante Patientenaufnahme
    • Unterstützung der Ärzte während der Sprechstunden (Assistenz und Dokumentation)
    • Organisation des Sprechstundenablaufs
    • Arztbrief- und Befundschreibung mit digitaler Spracherkennung
    • Materialwirtschaft / Bestückung in den Behandlungsräumen
    • ggfs. Abrechnung


    Sie bringen mit:

    • abgeschlossene Ausbildung als Med. Fachangestellte/r
    • mehrjährige einschlägige Berufserfahrung ist wünschenswert
    • idealerweise Erfahrung bei der Blutentnahme, Injektionen
    • selbstständige Arbeitsweise sowie organisatorisches Talent
    • Team- und Kommunikationsfähigkeit
    • patientenorientiertes und emphatisches Verhalten
    • Flexibilität, Engagement und Belastbarkeit
    • fundierte EDV und Abrechnungskenntnisse sind wünschenswert


    Wir bieten:

    • eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit
    • eine moderne Ausstattung des Arbeitsplatzes
    • ein lebendiges und aufgeschlossenes Team
    • eine der Aufgabe angemessene Vergütung
    • interne und externe Weiterbildungsmöglichkeiten
    • In Absprache variable Arbeitszeiten.


    Unser Praxismitarbeiterin, Frau Kupferschmid, steht Ihnen für weitere Auskünfte gerne zur Verfügung (Tel: 07531 801-2930).

    Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit vollständigen Unterlagen und Angabe des gewünschten Beschäftigungsumfangs, des möglichen Eintrittstermins idealerweise über den Button "zum Bewerbungsformular" oder alternativ per Briefpost an:

    Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz
    Klinikum Konstanz

    Personalabteilung
    Mainaustr. 43 b, 78464 Konstanz

    Elektronische Bewerbungen bitte ausschließlich mit Anhängen im PDF-Format einreichen!
     

    Für Rückfragen zum Stellenangebot verwenden Sie bitte das Bewerbungsformular.

     
  • EXAMINIERTE PFLEGEFACHKRAFT (d/m/w) oder EXAMINIERTE PFLEGEHILFSKRAFT (d/m/w)  

    SPH Engen

    Der „Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz“ vereint Klinikstandorte in Singen, Konstanz, Radolfzell, Engen, Stühlingen und Gailingen. Mit ca. 3.600 Beschäftigten und über 1.400 Betten ist der Verbund der größte Gesundheitsversorger in der westlichen Bodenseeregion und bietet umfassende Leistungen der Akutmedizin, Vorsorge, Rehabilitation sowie Pflege für Menschen jeglichen Alters.

    Zum Verstärkung unseres Teams des Senioren- und Pflegeheimes Engen suchen wir Sie zum nächst möglichen Zeitpunkt als motivierte

    EXAMINIERTE PFLEGEFACHKRAFT (m/w)
    oder
    EXAMINIERTE PFLEGEHILFSKRAFT (m/w)


    Ihre Aufgaben sind:

    • eigenverantwortliche Sicherstellung einer aktivierenden Pflege und Betreuung unter der Berücksichtigung individueller Bedürfnisse der Bewohner
    • gewissenhaftes Führen der Pflegedokumentation, Evaluierung und bei Bedarf Anpassung der Pflegemaßnahmen
    • Mitarbeit in der psychosozialen Betreuung - insbesondere bei der Anleitung, Ermutigung und Hilfe bei der Durchführung von Aktivitäten des täglichen Lebens sowie Förderung des Kontaktes der Bewohner untereinander


    Sie bringen mit:

    • Team- und Kommunikationsfähigkeit
    • bewohnerorientiertes, empathisches Verhalten
    • Flexibilität, Engagement und Belastbarkeit


    Wir bieten Ihnen:

    • Vergütung nach TVöD und Anmeldung zur zusätzlichen Altersversorgung (Betriebsrente)
    • eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit
    • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
    • ein kollegiales, freundliches und wertschätzendes Team
    • interne und externe Weiterbildungsmöglichkeiten unter anderem über die Akademie des GLKN
    • Wohnraum für Mitarbeiter
    • Möglichkeit der Hospitation


    Für nähere Informationen zur Tätigkeit steht Ihnen Frau Wehr, pflegerische Heimleitung (Tel.: 07733/504-422), gerne zur Verfügung.

    Wir freuen uns auf Sie! Bitte richten Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an:

    Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz gGmbH
    Hegau-Bodensee-Klinikum

    Personalabteilung
    Virchowstraße 10, 78224 Singen

     

    Für Rückfragen zum Stellenangebot verwenden Sie bitte das Bewerbungsformular.

     
  • Pflegerische Heimleitung (d/m/w) (50-100%) 

    SPH Engen

    Der „Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz“ vereint Klinikstandorte in Singen, Konstanz, Radolfzell, Engen, Stühlingen und Gailingen. Mit ca. 3.600 Beschäftigten und über 1.400 Betten ist der Verbund der größte Gesundheitsversorger in der westlichen Bodenseeregion und bietet umfassende Leistungen der Akutmedizin, Vorsorge, Rehabilitation sowie Pflege für Menschen jeglichen Alters.

    Für das Senioren- und Pflegeheim Engen suchen wir zum nächst möglichen Zeitpunkt eine/n

    Pflegerische Heimleitung (d/m/w)
    (50-100%)


    Ihre Aufgaben sind:

    • Fachliche und disziplinarische Leitung des Personalstamms im Senioren- und Pflegeheim Engen unter Förderung der Mitarbeiterzufriedenheit
    • Sicherung einer wirtschaftlichen Betriebsführung
    • Belegungsmanagement und Bewohnerakquise
    • Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben und Umsetzung von Änderungen
    • Koordination und Planung der Arbeitsabläufe
    • Weiterentwicklung der Organisationsstruktur


    Sie bringen mit:

    • Erfüllung der fachlichen Voraussetzungen zur Leitung einer Pflegeeinrichtung nach §3 Abs. 3 LPersVO
    • Langjährige einschlägige Berufserfahrung in den o.g. Tätigkeitsfeldern
    • Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie ein hohes Maß an unternehmerischem, kosten- und ergebnisorientiertem Denken
    • bewohnerorientiertes, empathisches Verhalten
    • Flexibilität, Engagement und Belastbarkeit


    Wir bieten Ihnen:

    • Vergütung nach TVöD und Anmeldung zur zusätzlichen Altersversorgung (Betriebsrente)
    • eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit
    • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
    • Wohnraum für Mitarbeiter


    Für nähere Informationen zur Tätigkeit steht Ihnen Herr Heizmann, administrative Heimleitung (Tel.: 07731/89-1511), gerne zur Verfügung.

    Wir freuen uns auf Sie! Bitte richten Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an:

    Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz gGmbH
    Hegau-Bodensee-Klinikum

    Personalabteilung
    Virchowstraße 10, 78224 Singen


     

    Für Rückfragen zum Stellenangebot verwenden Sie bitte das Bewerbungsformular.

     
  • Assistenzarzt/ärztin (d/m/w) in der Geriatrie 

    HBK Radolfzell

    Die Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz gGmbH setzt sich zusammen aus der „Gemeinnützigen Krankenhausbetriebsgesellschaft Hegau-Bodensee-Klinikum mbH“ und der „Gemeinnützigen Krankenhausbetriebsgesellschaft Konstanz mbH“. Sitz der Gesellschaft ist in Singen (Hohentwiel).

    Die Krankenhausbetriebsgesellschaft Hegau-Bodensee-Klinikum mbH verfügt über Klinikstandorte in Singen, Radolfzell, Engen und Stühlingen. Sie beschäftigt rund 2.200 Mitarbeiter. Zur Krankenhausbetriebsgesellschaft Konstanz mbH gehören das Klinikum Konstanz und das Vincentius-Krankenhaus (orthopädische Fachklinik) mit rund 1.200 Mitarbeitern.

    Die Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz gGmbH ist mit über 1.100 Betten der größte Gesundheitsversorger der Bodenseeregion.

    Für unser Zentrum für Altersmedizin in Radolfzell suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

    Assistenzarzt/ärztin (d/m/w)
    zur Weiterbildung Innere Medizin und/oder dem Erwerb
    der Zusatzbezeichnung „Klinische Geriatrie“


    Unser Zentrum für Altersmedizin (Klinik für Akutgeriatrie) besteht seit Mai 2015 und besitzt den Versorgungsauftrag für die älteren und alten Menschen mit Vielfacherkrankungen im Landkreis Konstanz. Unsere Klinik hält 60 stationäre Betten vor und befindet sich bei sehr guter Akzeptanz durch die Bevölkerung weiterhin im Aufbau. Seit kurzem steht eine geriatrische Institutsambulanz zur Verfügung, in Kürze eröffnen wir eine geriatrische Palliativeinheit, eine geriatrische Tagesklinik ist beantragt. In Planung ist ein interdisziplinäres Zentrum für demenzkranke Alterspatienten gemeinsam mit dem Zentrum für Psychiatrie der Reichenau.

    Durch die Tatsache, dass unsere Patienten mit Vielfacherkrankungen aus nahezu allen Bereichen der Medizin stammen und der Umstand, dass sich die Klinik weiterhin in einer Entwicklungsphase befindet, können wir einen interessanten Arbeitsplatz anbieten, der sich sowohl an KollegenInnen zu Beginn Ihrer internistisch/allgemeinärztlichen/neurologischen, aber auch bereits in fortgeschrittener Weiterbildung mit Interesse an dem Erwerb der Weiterbildung klinische Geriatrie besitzen, richtet.
    Es liegt die Weiterbildungsermächtigung der Inneren Medizin für 24 Monate sowie die komplette Weiterbildungszeit klinische Geriatrie vor. Durch den Grundversorgungscharakter der Radolfzeller Klinik bestehen umfangreiche diagnostische, konsiliarische und Möglichkeiten zur Rotation innerhalb des Hauses, insbesondere in die Innere und die Chirurgische Klinik.

    Bei Interesse wartet auf Sie ein hochmotiviertes und interdisziplinäres geriatrisches Team, welches Sie einlädt, in einer freundschaftlichen-kollegialen Atmosphäre unserer geriatrischen Klinik mitzuarbeiten und persönliche Schwerpunkte zu setzen und zu finden.

    Wir bieten Ihnen:

    • Leistungsgerechte Vergütung nach dem TV-Ärzte / VKA, einschließlich einer betrieblichen Altersversorgung
    • Einen interessanten und sicheren Arbeitsplatz bei einem großen Gesundheitsunternehmen in kommunaler Trägerschaft 
    • Regelmäßige interne und externe Fortbildungen, Lehrvisiten
    • Erlernen apparativer internistischer Diagnostik sowie interdisziplinärer geriatrischer Prozeduren
    • Attraktives Freizeitumfeld durch die unmittelbare Nähe zum Bodensee


    Für nähere Informationen zur Tätigkeit steht Ihnen als Ansprechpartner der Chefarzt des Zentrums für Altersmedizin in Radolfzell, Herr Dr. med. Achim Gowin, gerne zur Verfügung.

    Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Bitte richten Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an:

    Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz gGmbH
    Personalabteilung
    Hausherrenstraße 12, 78315 Radolfzell

    Für Rückfragen zum Stellenangebot verwenden Sie bitte das Bewerbungsformular.

     
  • Psychologin für die psychoonkologische Betreuung (d/m/w) (als Urlaubs- und Krankheitsvertretung) 

    Klinikum Konstanz

    Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Medizinischen Kliniken am Standort Konstanz eine/n

    Psychologin (m/w/d) für die psychoonkologische Betreuung
    (als Urlaubs – und Krankheitsvertretung)


    Die Arbeitseinsätze fallen nach Absprache an und sind im Rahmen der Urlaubsvertretung planbar. Bei krankheitsbedingten Vertretungen erfolgen die Anfragen teils kurzfristig.

    Die Innere Medizin am Klinikum Konstanz ist in 2 Medizinische Kliniken mit den Schwerpunkten Gastroenterologie, Onkologie, Diabetologie, Palliativmedizin und Nephrologie (I. Medizinische Klinik, Chefarzt Prof. Dr. Marcus Schuchmann) und Pneumologie, Kardiologie und Internistische Intensivmedizin (II. Medizinische Klink, Chefarzt Prof. Dr. Hans-Joachim Kabitz) gegliedert. Als Psychologin betreuen Sie fachübergreifend unsere onkologischen, vorwiegend palliativen, Patienten.

    Ihr Profil:

    • Abgeschlossenes Studium der Psychologie (Master/Diplom)
    • Approbation als psychologischer Psychotherapeut (w/m/i) ist von Vorteil
    • Weiterbildung Psychosoziale Onkologie (WPO/DKG)
    • Einfühlungsvermögen und sichere Haltung im Umgang mit schwer erkrankten Menschen und deren Angehörige
    • Eigenverantwortliches Arbeiten, Belastbarkeit und Flexibilität
    • Gewissenhafte, engagierte, lösungs- und ressourcenorientierte Arbeitsweise


    Ihre Aufgaben:

    • Supportive Begleitung von onkologischen, meist palliativ, erkrankten Patienten und deren Angehörige
    • Zusammenarbeit in einem multiprofessionellem Team
    • Qualitätssicherung und Dokumentation



    Wir bieten:

    • eine interessante, anspruchsvolle und verantwortungsvolle Tätigkeit
    • Mitarbeit in einem kollegialen, interdisziplinären und motiviertem Team
    • Teilnahme an Supervision
    • eine attraktive und leistungsgerechte Vergütung nach TVöD und Anmeldung zur zusätzlichen Altersversorgung (Betriebsrente)

    Für Fragen zur Tätigkeit steht Ihnen gerne unser Chefarzt, Herr Prof. Dr. M. Schuchmann (Tel. 07531/801-1401), zur Verfügung.

    Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Bitte senden Sie diese mit vollständigen Unterlagen und unter Angabe Ihres möglichen Arbeitsbeginns idealerweise über den Button "zum Bewerbungsformular" oder alternativ per Briefpost an:

    Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz
    Klinikum Konstanz

    Personalabteilung
    Mainaustr. 43 b, 78464 Konstanz

    Elektronische Bewerbungen bitte ausschließlich mit Anhängen im pdf-Format einreichen!
     

    Für Rückfragen zum Stellenangebot verwenden Sie bitte das Bewerbungsformular.

     
  • Physiotherapeut (m/w) 

    HJW Gailingen

    Wir suchen zum 1. November 2018 (oder später) einen

    PHYSIOTHERAPEUTEN (m/w)

    Arbeitszeit 100%, die Stelle ist vorerst auf 12 Monate befristet.

    Die Hegau-Jugendwerk GmbH ist ein Neurologisches Krankenhaus und Rehabilitationszentrum für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit Abteilungen für Frührehabilitation, Frühmobilisation und weiterführende Rehabilitation.
    Bei den Patienten der Hegau-Jugendwerk GmbH handelt es sich überwiegend um unfallgeschädigte Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene im Alter zwischen 1 und 25 Jahren, um Patienten nach Hirntumor-Operationen, Zustand nach Gefäßprozessen und Encephalitiden, sowie auch um Patienten mit infantiler Cerebralparese mit Schwerst- und Mehrfachbehinderung und mit Zustand nach Mehretagen-OP.

    Bei den meisten Patienten bestehen unterschiedlich ausgeprägte Hemi- und Tetraparesen, die zum Teil überlagert sind von kognitiven Beeinträchtigungen und Dyskinesien oder Ataxien. Bei den unfallgeschädigten Patienten sind die neurologischen Ausfallssymptome häufig zusätzlich durch Frakturen oder andere Verletzungen kompliziert.

    Das physiotherapeutische Vorgehen in der Hegau-Jugendwerk GmbH richtet sich nach dem individuellen Befund unter ICF Kriterien und ist konzeptionell an den neueren wissenschaftlichen Erkenntnissen zur Wirksamkeit therapeutischer Maßnahmen orientiert. Im Vordergrund steht das sogenannte aufgabenorientierte Vorgehen, bei dem motorische Fertigkeiten wie posturale Kontrolle, Lokomotion sowie Greifen und Manipulation nach den Prinzipien des motorischen Lernens differenziert beübt werden. Zur Tonusreduktion und zum Erhalt von Muskellängen und Gelenkbeweglichkeit werden ebenfalls evidenzbasierte Maßnahmen wie Muskeldehnungen, Lagerungen und zirkuläre Gipse eingesetzt.

    Bei der Besetzung freier Stellen bevorzugen wir Bewerber, die die Herausforderung einer konzeptionellen Neuorientierung annehmen möchten, und ihre physiotherapeutische Tätigkeit entsprechend modifizieren können.

    Die physiotherapeutische Behandlung erfolgt üblicherweise in Einzeltherapie, zum Teil werden aber auch Gruppen mit spezifischen Zielsetzungen angeboten.

    Zu den Aufgaben der Physiotherapeuten gehört auch die individuelle Versorgung der Patienten mit Unterschenkel-Orthesen, Sitzschalen und Rollstühlen, sowie Gehhilfen.

    Sie bringen mit:

    • ein abgeschlossene Ausbildung zum Physiotherapeuten
    • Berufserfahrung/Fachwissen im neurologischen Bereich wünschenswert
    • eine engagierte Persönlichkeit und besitzen ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein und hohe soziale Kompetenz

    Die Vergütung erfolgt nach TVöD mit allen Vergünstigungen des öffentlichen Dienstes. Zusatzversicherung VBL.

    Die Arbeitszeit wird über ein elektronisches System erfasst. Eventuell anfallende Mehrarbeitsstunden werden durch Freizeit ausgeglichen.

    Für Rückfragen steht Ihnen der Leiter Abteilung Physiotherapie Herr Daub, (Tel. 07734/939-7392) gerne zur Verfügung.

    Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Richten Sie diese bitte an:

    Hegau-Jugendwerk GmbH
    Personalabteilung
    Kapellenstraße 31
    78262 Gailingen am Hochrhein

    Für Rückfragen zum Stellenangebot verwenden Sie bitte das Bewerbungsformular.

     
  • Facharzt oder Assistenzarzt (m/w) 

    HJW Gailingen

    Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Voll- oder Teilzeit einen

    ASSISTENZARZT (m/w)
    mit Weiterbildungswunsch in Neurologie oder Psychiatrie

    oder einen

    FACHARZT (m/w)
    auch in anderen Fachdisziplinen wie z.B.
    Physikalischer und Rehabilitativer Medizin oder Innerer Medizin

    Das Hegau-Jugendwerk behandelt Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit angeborenen und erworbenen Hirnschädigungen in allen Phasen neurologischer Rehabilitation, beginnend mit Früh- und Intensivrehabilitation, aber auch medizinisch-beruflichen rehabilitativen Fragestellungen.

    In der Abteilung Allgemeine Rehabilitation für Jugendliche und junge Erwachsene, in welchem Sie schwerpunktmäßig eingesetzt sein werden, betreuen Sie zusammen mit einem weiteren Stationsarzt 46 Patienten der Phase D und C in einem interdisziplinären Team.

    Wir bieten eine gründliche Einarbeitung und ein strukturiertes Ausbildungskonzept mit spezialisierter und breitgefächerter neurologischer und psychiatrischer Weiterbildung. Ein gut ausgestattetes neurophysiologisches Labor steht Ihnen zur Verfügung mit der Möglichkeit, den EEG-Schein zu erwerben.

    Es liegen folgende Weiterbildungsbefugnisse vor: Für das Gebiet Neurologie (2 Jahre), Psychiatrie und Psychotherapie (1 Jahr), für den Schwerpunkt Neuropädiatrie (2 Jahre), Pädiatrie (1 Jahr) sowie für Kinder- und Jugendpsychiatrie (6 Monate). Der erforderliche psychiatrische Teil der neurologischen Facharztausbildung kann vollständig abgedeckt werden. Eine Rotation mit der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin Singen ist im Rahmen eines Zentrums für Kinder- und Jugendgesundheit etabliert, so dass auch die komplette pädiatrische Weiterbildung absolviert werden kann.

    Wir wünschen uns einen engagierten Kollegen

    • der Freude und Interesse an einem langfristigen Engagement für neurologisch erkrankte Kinder und Jugendliche und deren psychosozialen Problemstellungen hat,
    • der in der Lage ist, die Ressourcen dieser Kinder und Jugendliche trotz der bestehenden Einschränkungen zu erkennen und in einem multiprofessionellen, lebendigen und dynamischen Team weiter zu entwickeln und
    • der bereit ist, sich den Anforderungen zu stellen, die eine Casemanagement gesteuerte Rehabilitation in der Betreuung dieser Kinder und Jugendlichen und deren Familien mit sich bringt.

    Die Vergütung erfolgt gemäß den Richtlinien des TV-Ärzte/VKA mit allen Vergünstigungen des öffentlichen Dienstes und der Zusatzversicherung über die VBL. Die Arbeitszeit wird über ein elektronisches System erfasst. Eventuell anfallende Mehrarbeitsstunden werden durch Freizeit ausgeglichen.

    Weitere Auskünfte erteilen Ihnen gerne die Oberärztin, Frau Dr. med. Elisabeth Keller (Tel. 07734/939-515) oder der stellv. Geschäftsführer, Herr Beck (Tel. 07734/939-213).

    Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Bitte senden Sie diese an:

    Hegau-Jugendwerk GmbH
    Personalabteilung
    Kapellenstraße 31, 78262 Gailingen

    Für Rückfragen zum Stellenangebot verwenden Sie bitte das Bewerbungsformular.

     
  • Oberarzt (d/m/w) Kardiologie mit Schwerpunkt interventionelle Kardiologie 

    Klinikum Konstanz

    Das Klinikum Konstanz ist ein Haus der Schwerpunktversorgung mit 380 Betten, 12 Hauptabteilungen, zwei Instituten und zwei Belegabteilungen. Unmittelbar angegliedert ist ein medizinisches Versorgungszentrum (MVZ).

    Wir suchen eine/n

    Oberarzt (w/m/d) Kardiologie mit Schwerpunkt interventionelle Kardiologie

    Die Innere Medizin am Klinikum Konstanz ist in 2 medizinische Kliniken mit den Schwerpunkten Gastroenterologie, Onkologie, Diabetologie und Nephrologie (Medizinische Klinik I) und Pneumologie, Kardiologie und Internistische Intensivmedizin (Medizinische Klink II) gegliedert. Die Kardiologie wird als Sektion in der Medizinischen Klinik II geführt.

    Die Organisation der Kliniken ist eng verschränkt (gemeinsamer Assistentenpool) und von einer freundschaftlichen Zusammenarbeit geprägt.

    In der Kardiologie werden alle gängigen Verfahren der modernen Kardiologie angeboten. Im April 2018 wurde ein neues Herzkatheterlabor (Philips Allura Clarity mit integriertem IVUS und integrierter iFR/FFR-Messung) in den Räumlichkeiten des ebenfalls neu eröffneten Funktionsneubaus eingerichtet. Hier besteht eine enge räumliche Nähe zur Intensivstation und der zentralen Notaufnahme mit Aufnahmestation. Neben der diagnostischen und interventionellen Kardiologie wird im HKL auch die Aggregatchirurgie (HSM, ICD und CRT) eigenständig durchgeführt.

    In der nicht-invasiven Diagnostik stehen 3 Echokardiographie-Geräte inklusive Strain-Analyse, 3D-TTE und 3D-TEE zur Verfügung. Ebenfalls besteht eine KV-Ermächtigung zur Herzschrittmacher- und ICD-Nachsorge.

    Angegliedert ist ein modernes Facharztzentrum (MVZ) mit etablierter kardiologischer Praxis. Hier ist ebenfalls eine Mitarbeit im Sinne eines „intergrierten Versorgungskonzeptes“ gewünscht.

    Gesucht wird eine Fachärztin / ein Facharzt für Kardiologie mit Expertise im interventionellen Bereich mit grundsätzlichem Interesse auch an der ambulanten Versorgung unserer Patienten.


    Folgendes wünschen wir uns von Ihnen:

    • Schwerpunktbezeichnung Kardiologie oder fortgeschrittene Weiterbildung
    • Ausreichende Erfahrung im Bereich der interventionellen Kardiologie
    • Selbständige Hintergrunddienste inkl. PCI-Dienst
    • Kenntnisse in der Echokardiographie und HSM-/ICD-Nachsorge
    • Interesse an Mitarbeit in unserer kardiologischen Praxis im MVZ
    • Hohe Teamfähigkeit, Organisations- und Ausbildungskompetenz
    • Visionäres Denken & lösungsorientiertes Arbeiten


    Unser Angebot an Sie:

    • Eine anspruchsvolle und erfüllende Oberarztposition mit weitreichendem Gestaltungsspielraum
    • Unbefristeter Arbeitsvertrag bei einem breit aufgestellten kommunalen Arbeitgeber
    • Außertarifliche Vergütung in Abhängigkeit der Qualifikation
    • Integrierte Mitarbeit im MVZ (Kardiologie)
    • Arbeiten und Leben in einer der attraktivsten Gegenden Deutschlands


    Für Rückfragen steht Ihnen Dr. Stephan Paulowitsch (Sektionsleiter Kardiologie, Tel. 07531 801-1481) und Prof. Dr. Hans-Joachim Kabitz (Chefarzt Medizinische Klinik II, Tel. 07531 801-1451) jederzeit sehr gerne zur Verfügung.

    Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte mit vollständigen Unterlagen und Angabe des möglichen Eintrittstermins an idealerweise über den Button "zum Bewerbungsformular oder alternativ an:

    Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz
    Klinikum Konstanz

    Personalabteilung
    Mainaustraße 43b, 78464 Konstanz

    Bitte reichen Sie elektronische Bewerbungen ausschließlich mit Anhängen im pdf-Format ein!


     

    Für Rückfragen zum Stellenangebot verwenden Sie bitte das Bewerbungsformular.

     
  • Pflegefachkräfte für die Frührehabilitation und die weiterführende Rehabilitation 

    HJW Gailingen

    Sie möchten pflegetherapeutisch arbeiten und unsere jungen Patienten und Rehabilitanden intensiv begleiten?

    Die Konzepte der Basalen Stimulation, der Kinästhetics und der Lagerung in Neutralstellung (LIN) werden im Alltag angewendet und regelmäßig als Kurse im Haus angeboten. Wir legen Wert auf Fort- und Weiterbildung und bieten ein umfangreiches Bildungsangebot.

    Wir begleiten die Kinder und Jugendlichen über lange Zeiträume, arbeiten konzeptionell, sehr individuell und im interdisziplinären Team.
    Die Anleitung von Angehörigen ist ein weiterer Baustein unserer täglichen Arbeit.

    Wir bieten:

    • Eine gute und kollegiale Arbeitsatmosphäre im interdisziplinären Team.
    • Arbeitszeitmodelle, die sich nach ihren individuellen Bedürfnissen richten.
    • Eine Familiäre Campus-Atmosphäre.
    • Mitarbeiterförderung durch „Gesund im Betrieb“
      (Betriebliches Gesundheitsmanagement).
    • Bezahlung nach TvÖD mit ergänzenden Zulagen.

    Selbstverständlich unterstützen wir Sie gerne bei der Suche nach einer geeigneten Wohnung. Für Ihre Kinder gibt es gute Betreuungsmöglichkeiten vor Ort.

    Das Hegau-Jugendwerk liegt in der Ferienregion westlicher Bodensee. Der Hochrhein und der Bodensee, aber auch die Schweiz und die Alpen, liegen vor der Haustüre. Die Region besticht durch ihren hohen Freizeitwert, aber auch durch ihre Nähe zu kulturellen Zentren wie Konstanz, Zürich und Stuttgart.

    Weitere Informationen erhalten Sie gern auch telefonisch bei der Pflegedirektion, unter Tel: 07734 939-506.

    Die Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:

    Hegau-Jugendwerk GmbH
    Pflegedirektion, Kapellenstr. 31, 78262 Gailingen

    Für Rückfragen zum Stellenangebot verwenden Sie bitte das Bewerbungsformular.

     
  • Klinischer Neuropsychologe oder Psychologischer Psychotherapeuth (m/w) 

    HJW Gailingen

    Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit einen

    Klinischen Neuropsychologen (m/w)
    oder einen
    Psychologischen Psychotherapeuten (m/w)

    Ihre Aufgaben mit Schwerpunkt weiterführende Rehabilitation der Phase C und D umfassen:

    • Neuropsychologische und psychologische Diagnostik.
    • Psychotherapeutische Betreuung von Jugendlichen und jungen Erwachsenen
    • Für einen Teil der zu betreuenden Patienten die Übernahme der Verantwortung für den Rehabilitationsprozess, sowie administrative Aufgaben
    • Angehörigenbetreuung
    • Neuropsychologische Therapie
    • Enge Zusammenarbeit mit dem Behandlungsteam.


    Sie bringen mit:

    • Abgeschlossenes Hochschulstudium in Psychologie (Diplom oder Master)
    • Fortgeschrittene oder abgeschlossene Weiterbildung zum Klinischen Neuropsychologen (GNP), zumindest jedoch gute neuropsychologische Grundkenntnisse
    • Eine abgeschlossene oder fortgeschrittene psychotherapeutische Ausbildung wäre vorteilhaft


    Wir bieten eine verantwortungsvolle, selbständige Tätigkeit in einem unterstützenden Team, gute Fortbildungsmöglichkeiten und eine leistungsgerechte Vergütung nach TVÖD einschließlich einer zusätzlichen Altersversorgung über die VBL.

    Für weitere Fragen steht Ihnen der Abteilungsleiter der Psychologie, Herr Michael Stäbler, unter Tel. 07734/939-293 gerne zur Verfügung.

    Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Bitte senden Sie diese an:

    Hegau-Jugendwerk GmbH

    Personalabteilung
    Kapellenstraße 31, 78262 Gailingen

    Für Rückfragen zum Stellenangebot verwenden Sie bitte das Bewerbungsformular.

     
  • Ergotherapeut (m/w) 

    HJW Gailingen

    Wir suchen zum nächst möglichen Zeitpunkt einen

    ERGOTHERAPEUTEN (m/w)

    in Teilzeit.

    In der Hegau-Jugendwerk GmbH Gailingen werden Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit zentralen und peripheren Schädigungen des Nervensystems (besonders nach Schädelhirntrauma) behandelt.

    Unser Ergotherapie-Team besteht aus 16 Therapeutinnen und Therapeuten, eine enge Zusammenarbeit mit den übrigen Bereichen (Ärztl. Dienst, Pflegedienst, Psychologischer Dienst, Sozialpädagogischer Dienst, Sozialdienst, Logopädie, Physiotherapie, Krankenhausschule) ist selbstverständlich.

    Die Vergütung erfolgt nach TVöD mit allen Vergünstigungen des öffentlichen Dienstes. Zusatzversicherung VBL.

    Die Arbeitszeit wird über ein elektronisches System erfasst. Eventuell anfallende Mehrarbeitsstunden werden durch Freizeit ausgeglichen.

    Für Rückfragen steht Ihnen der Chefarzt Herr Dr. Scheidtmann (Tel. 0 77 34/939-341) oder Herr Vetter, Abteilung Ergotherapie, (Tel. 07734/939-256) gerne zur Verfügung.

    Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Richten Sie diese bitte an:

    Hegau-Jugendwerk GmbH
    Personalabteilung
    Kapellenstraße 31, 78262 Gailingen am Hochrhein

    Für Rückfragen zum Stellenangebot verwenden Sie bitte das Bewerbungsformular.

     
  • MTLA - Medizinisch-Technische Laboratoriumsssistentin (m/w/d) in Teilzeit (40%)  

    Klinikum Konstanz

    Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Abteilung Zentrallabor am Standort Konstanz eine/n

    MTLA (m/w/d)
    (Arbeitszeit: 40%)


    Ihr Profil:

    • Abgeschlossene Berufsausbildung als MTLA
    • Idealerweise Berufserfahrung in Klinischer Chemie, Hämatologie, Hämostaseologie, Serologie
    und Immunhämatologie
    • anteilig zum Beschäftigungsumfang: Bereitschaft zur Teilnahme an Bereitschafts- und Wochenenddiensten

    Wir bieten:

    • Eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit
    • Ein angenehmes Arbeitsklima in einem aufgeschlossenen Team
    • Attraktive Vergütung nach TVöD sowie zusätzliche Altersversorgung
    • Leben und arbeiten in einer landschaftlich sehr reizvollen Umgebung
    • Unterstützung bei Fort- und Weiterbildung
    • Kombination von Freizeitausgleich und Vergütung für die Teilnahme am Bereitschaftsdienst

    Fragen zur Tätigkeit beantwortet Ihnen gerne die Leitende MTLA, Frau Andrea Preis, (Tel. 07531/801-1350).

    Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Bitte senden Sie diese mit vollständigen Unterlagen und unter Angabe Ihres möglichen Arbeitsbeginns idealerweise über den Button "zum Bewerbungsformular" oder alternativ per Briefpost an:

    Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz
    Klinikum Konstanz

    Personalabteilung
    Mainaustr. 43 b, 78464 Konstanz

    Bei elektronischer Bewerbung bitte auschließlich Anhänge im .pdf-Format verwenden.

    Für Rückfragen zum Stellenangebot verwenden Sie bitte das Bewerbungsformular.

     
  • Examinierte Pflegefachkräfte für den neu eingerichteten Springerpool 

    Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz

    Für unsere Standorte des Hegau-Bodensee-Klinikums und das Klinikum Konstanz des Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz suchen wir

    Examinierte Pflegefachkräfte für den neu eingerichteten Springerpool

    zum nächstmöglichen Zeitpunkt

    Der Springer wird an verschiedenen Arbeitsplätzen je nach Bedarf an Samstagen, Sonntagen, Feiertagen eingesetzt. Die festen Mitarbeiter auf den Stationen erhalten schnelle und flexible Unterstützung von kompetenten Kollegen aus dem Springerpool. Durch den Einsatz auf verschiedenen Stationen und Fachbereichen ist die Tätigkeit sehr abwechslungsreich und vielfältig.

    Wir bieten Ihnen:

    • einen festen Dienstplan, in den Sie sich einbringen können;
    • eine Einarbeitung in den internistischen und chirurgischen Bereichen;
    • einen attraktiven Teilzeitarbeitsplatz mit einem Beschäftigungsumfang von 10% bis 50% einer Vollzeitkraft mit besonderen Konditionen;
    • auch bei Nichtinanspruchnahme während eines geplanten Dienstes eine feste Pauschale von 3 Stunden mit Überstundenvergütung und Sie haben den restlichen Tag zur ihrer persönlichen Verfügung;
    • einmalig 1000 Euro pro 10% Tätigkeit als Antrittsprämie, wenn Sie sich für mindestens 1 Jahr für die Tätigkeit im Springerpool verpflichten;
    • eine monatliche außertarifliche Zulage von 100 Euro pro 10% des Beschäftigungsumfanges innerhalb des Pools


    Für telefonische Auskünfte stehen Ihnen unsere Pflegedirektorinnen Frau Jaschke Müller (HBK) unter der Tel.: 07731 89-1300 und Frau Knelange (KN) unter der Tel.: 07531 801-2600 als Ansprechpartner gerne zur Verfügung.

    Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

    Senden Sie diese bitte per Email an:

    sekretariat.pd.si@glkn.de
    sekretariat.pd.kn@glkn.de 

    Für Rückfragen zum Stellenangebot verwenden Sie bitte das Bewerbungsformular.

     
  • Medizinisch-technischer Laboratoriumsassistent (m/w/d) 

    Klinikum Konstanz

    Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt, für das Zentrallabor am Standort Konstanz eine/n

    MTLA (m/w)
    (Arbeitszeit: bis 100%)

    mit einem unbefristeten Beschäftigungsverhältnis in Vollzeit / Teilzeit.

    Ihr Profil:

    • Abgeschlossene Berufsausbildung als MTLA
    • Berufserfahrung in Klinischer Chemie, Hämatologie, Hämostaseologie, Serologie und Immunhämatologie ist von Vorteil
    • Teamfähigkeit, Flexibilität und Einsatzbereitschaft
    • Bereitschaft zur Teilnahme an Bereitschafts- und Wochenenddiensten


    Wir bieten:

    • Eine interessante, abwechslungsreiche und eigenverantwortliche Tätigkeit
    • Interne und externe Weiterbildungsmöglichkeiten
    • Mitarbeit in einem engagierten und motivierten Team
    • Vergütung nach TVöD und Anmeldung zur zusätzlichen Altersversorgung (Betriebsrente)


    Fragen zur Tätigkeit beantwortet Ihnen gerne die Leitende MTLA, Frau Andrea Preis, (Tel. 07531/801-1350).

    Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Bitte senden Sie diese mit vollständigen Unterlagen und unter Angabe Ihres möglichen Arbeitsbeginns, Ihres gewünschten Beschäftigungsumfangs (idealerweise über den Button "zum Bewerbungsformular") an:

    Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz
    Klinikum Konstanz

    Personalabteilung
    Mainaustr. 43 b, 78464 Konstanz
     

    Für Rückfragen zum Stellenangebot verwenden Sie bitte das Bewerbungsformular.

     
  • Pharmazeutisch-Kaufmännische-Angestellte (m/w/d) als Krankheitsvertretung 

    Klinikum Konstanz

    Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Zentralapotheke des Gesundheitsverbundes am Standort Konstanz eine/n

    PKA (m/w/d) als Krankheitsvertretung
    (Arbeitszeit: 80%)


    Die Stelle ist befristet, da es sich um eine Krankheitsvertretung handelt. Gerne besprechen wir mit Ihnen, wie die gemeinsame Zusammenarbeit aussehen könnte.

    Im März 2018 ist unsere Apotheke in hochmoderne neue Räumlichkeiten umgezogen. Aktuell versorgt die Zentralapotheke am Standort Konstanz 10 Krankenhäuser und 5 Rehabilitationseinrichtungen mit Arzneimitteln und dem gesamten medizinischen Sachbedarf.

    Ihr Profil:

    • Abgeschlossene Berufsausbildung als PKA
    • idealerweise haben Sie Berufserfahrung; wir geben aber auch Berufsanfängern gerne eine Chance
    • fundiertes Fachwissen und Interesse an selbständigem und eigenverantwortlichem Arbeiten
    • Teamfähigkeit, Flexibilität und Einsatzbereitschaft

    Wir bieten:

    • Eine interessante, abwechslungsreiche und eigenverantwortliche Tätigkeit
    • geregelte und verlässliche Arbeitszeiten
    • Interne und externe Weiterbildungsmöglichkeiten
    • Eine teamorientierte Umgebung
    • Betriebskantine mit täglich wechselnden, frischen Gerichten und Salaten vom Buffet
    • Vergütung nach TVöD und Anmeldung zur zusätzlichen Altersversorgung (Betriebsrente)

    Fragen zur Tätigkeit beantwortet Ihnen gerne der Leiter der Apotheke, Herr Peter Buchal (Tel. 07531/801-1062).

    Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe Ihres Eintrittstermins senden sie am besten über den Button "zum Bewerbungsformular", alternativ per Post an:

    Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz
    Klinikum Konstanz
    Personalabteilung
    Mainaustr. 43 b, 78464 Konstanz

    Bitte reichen Sie elektronische Bewerbungen ausschließlich mit Anhängen im pdf-Format ein!
     

    Für Rückfragen zum Stellenangebot verwenden Sie bitte das Bewerbungsformular.

     
  • GESUNDHEITS- UND KRANKENPFLEGER (m/w) am Standort Stühlingen 

    HBK Stühlingen

    Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams am Standort Stühlingen zum nächstmöglichen Termin einen

    GESUNDHEITS- UND KRANKENPFLEGER (m/w)
    in Voll- oder Teilzeit

    für folgende Aufgabengebiete:

    • fachkompetente Pflege
    • Ausführen der individuellen und patientenorientierten Pflege
    • Vorbereitung zu diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen und ggf. Assistenz bzw. Durchführung
    • Unterstützung und Förderung der Patienten im Hinblick auf ihre Selbstständigkeit


    Ihr Profil:

    • abgeschlossene Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w)
    • Initiative und Freude am Beruf
    • selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise
    • Team- und Kommunikationsfähigkeit sowie patientenorientiertes und empathisches Verhalten
    • Fähigkeit, mit Belastungen positiv umzugehen

    Wir bieten Ihnen:

    • leistungsgerechte Vergütung nach dem TVÖD, einschließlich einer betrieblichen Altersversorgung
    • einen interessanten und sicheren Arbeitsplatz bei einem großen Gesundheitsunternehmen in kommunaler Trägerschaft
    • regelmäßige interne und externe Fortbildungen
    • ein lebendiges, engagiertes Team, das sich auf Ihre Unterstützung freut
    • eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit


    Für Fragen zur Tätigkeit steht Ihnen unsere Pflegedienstleitung, Frau Hock, unter der Rufnummer 07731/89-1315 gerne zur Verfügung.

    Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Bitte richten Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an:

    Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz gGmbH
    Hegau-Bodensee-Klinikum

    Personalabteilung
    Virchowstraße 10, 78224 Singen

    Für Rückfragen zum Stellenangebot verwenden Sie bitte das Bewerbungsformular.

     
RSS-Newsfeed
Facebook

© Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz