Medizinische Fachbereiche (© apops - Fotolia.com)

Notfall-Info

Notfall-Info

Bei Meldung eines Notfalls sollten Sie die fünf W beachten:

Wo ist der Notfall passiert?
Was ist passiert?
Wie viele Verletzte?
Welche Verletzungen?
Warten auf Rückfragen

Notrufnummern

Feuerwehr: 112
Polizei: 110
Krankentransporte: 19222 (ohne Vorwahl)

Zentrale Notaufnahme Singen
Tel: 07731 89-2626

Notfallpraxis
Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst:
Tel: 116 117 (Bundesweit einheiltiche Rufnummer der Leitstelle)

Kinder-Notfallpraxis
Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst:
Tel: 0180 6077312 (Bundesweit einheiltiche Rufnummer der Leitstelle)

Informationen zur bundesweit einheitlichen Rufnummer 116 117

Vergiftungsunfälle können Sie über den Giftnotruf 0761 19240 an die Uni-Klinik Freiburg melden.

Abteilung
suchen

 
Vincentius Krankenhaus AG Konstanz

Kontakt

Vincentius Krankenhaus
Orthopädisches Fachkrankenhaus

Tel: 07531 208-0
Fax: 07531 208-199
E-Mail

Postanschrift:
Vincentius Krankenhaus
Untere Laube 2,
78462 Konstanz


Innovation und Tradition

Träger des Vincentius-Krankenhauses ist die Vincentius-Krankenhaus AG. Schon im vorletzten Jahrhundert am 15. Mai 1885 wurde die Aktiengesellschaft St. Vincentius-Verein gegründet.

Für das neue Haus konnte das Gebäude neben dem alten Schottenfriedhof gewonnen werden. Das fertig gestellte Haus und die Kapelle wurden am 03.Dezember 1888 feierlich eingeweiht.

Vincentius Krankenhaus Konstanz

Während des 1.Weltkrieges diente das Haus als Lazarett für verwundete Soldaten. 1926 waren sieben Belegärzte tätig, die 560 Patienten betreuten.

Nach der Neuordnung des Begriffs der Gemeinnützigkeit wurde dem Krankenhaus am 16. Dezember 1941 die Steuerfreiheit zugesprochen. Die Aktiengesellschaft trägt bis zum heutigen Tage die Bezeichnung "gAG", wobei das kleine "G" für gemeinnützig steht.

Nach dem Zweiten Weltkrieg folgten Jahre der Anschaffung medizinischer Einrichtung und Erneuerung verschiedener Räumlichkeiten. Ende Mai 1975 konnte ein Neubau der Vincentius AG übergeben werden. Immer mehr entwickelte sich das Haus entsprechend der großen Nachfrage zur Fachklinik für Orthopädie mit dem Schwerpunkt Endoprothetik.

1990 wurde der Altbau aus dem Jahr 1885 zur Rehabilitationsabteilung umgebaut und ermöglicht nun eine vernetzte Betreuung und Therapie zwischen operativer Orthopädie und Rehabilitation (neudeutsch: Integrierte Versorgung).

Um dringend notwendige medizinische Einrichtungen mitzufinanzieren wurde am 01. Juni 1993 der Verein zur Förderung, Erhaltung und zum medizinischen Ausbau des Vincentius-Krankenhaus Konstanz e.V. gegründet. Diesem Verein haben sich zwischenzeitlich ca.280 Mitglieder angeschlossen.

1996 wurde die orthopädische Klinik als zweites Krankenhaus in Deutschland nach der DIN EN ISO 9001 zertifiziert. 1999 folgte erstmalig in Deutschland im Krankenhausbereich die Wiedererlangung dieses Zertifikats.

2013 erfolgte die Eingliederung in den Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz (GLKN).

RSS-Newsfeed
Facebook

© Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz