Medizinische Fachbereiche (© apops - Fotolia.com)

Notfall-Info

Notfall-Info

Bei Meldung eines Notfalls sollten Sie die fünf W beachten:

Wo ist der Notfall passiert?
Was ist passiert?
Wie viele Verletzte?
Welche Verletzungen?
Warten auf Rückfragen

Notrufnummern

Feuerwehr: 112
Polizei: 110
Krankentransporte: 19222 (ohne Vorwahl)

Zentrale Notaufnahme Singen
Tel: 07731 89-2626

Zentrale Notaufnahme Konstanz
Tel: 07531 801-1250

Notfallpraxis
Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst:
Tel: 116 117 (Bundesweit einheiltiche Rufnummer der Leitstelle)

Kinder-Notfallpraxis
Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst:
Tel: 116 117 (Bundesweit einheiltiche Rufnummer der Leitstelle)

Informationen zur bundesweit einheitlichen Rufnummer 116 117

Vergiftungsunfälle können Sie über den Giftnotruf 0761 19240 an die Uni-Klinik Freiburg melden.

Abteilung
suchen

 

Kontakt

Institut für Anästhesiologie, Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie

Hegau-Bodensee-
Klinikum Singen
Virchowstr. 10, 78224 Singen

Sekretariat Frau Maushake
Tel: 07731 89-2000
Fax: 07731 89-2005
E-Mail


Prämedikationsambulanz

Terminvergabe über Sekretariat Frau Maushake
Tel: 07731 89-2000


Intensivstation Station 15
Tel: 07731 89-2020


Intermediate Care Station
Station 14

Tel: 07731 89-2040


Projekt "Ich trau mich ins Krankenhaus"
Information über Sekretariat
Frau Maushake
Tel: 07731 89-2000

Stationen und Pflegedienst Institut für AINS

Station S15 (Intensivstation)
Station S14 (Intermediate Care Station)

Stationsleitung:

Holger Rheiner, Tel: 07731 89-2020

1. OG im Hauptgebäude

Die Intensivtherapiestation S15 verfügt über 18 Betten + 2 Überwachungsbetten davon 18 Beatmungsplätze und 2 Isolationszimmer, welche je nach Bedarf durch die medizinischen Klinken oder das Institut für Anästhesiologie, Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie belegt werden.

Es kommen sämtliche modernen intensivmedizinischen Verfahren inklusive erweitertem cerebralen Monitoring, Nierenersatzverfahren, Herzunterstützungsystemen und der perkutanen Dilatationstracheotomie sowie differenzierte Beatmungsverfahren zur Anwendung.

Die Intensivstation S15 am HBK Singen
Die Intensivstation S15 am HBK Singen

Ausstattung der S15

  • Patientenmonitoringsystem (Philips Intellivue ® MP60/70 + MP 40/50)
    mit Basismonitoring (EKG, Pulsoxymetrie, Nichtinvasiver Blutdruckmessung), Invasiver Blutdruckmessung, Intrakranieller Druckmessung
  • Herzzeitvolumenmessung mittels thransthorakaler Thermodilution
    (PiCCO ®)
  • Herzzeitvolumenmessung mittels Rechts-Herz-Katheter
  • Moderne Intensivbeatmungsgeräte (Dräger ® Evita 4)
  • Moderne Intensivtransportbeatmungsgeräte (Dräger ® Oxylog 3000)
  • Sonographiegeräte (Sonoace ® X6, Esaote ® MyLab 25 VX)
  • Flexible Bronchoskope (Olympus ®, Ambu ® aScope)
  • Videolaryngoskop (Storz ® C-MAC)
  • Therapeutische Hypothermie nach Reanimation (Zoll ® Thermogard XP)
  • biphasische externe Defibillatoren (Philips ® Heartstart MRx)

Stationsleitung:

Holger Rheiner, Tel: 07731 89-2020

1. OG im Hauptgebäude

RSS-Newsfeed
Facebook

© Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz