Zur Startseite

Notfall-Info

Notfall-Info

Bei Meldung eines Notfalls sollten Sie die fünf W beachten:

Wo ist der Notfall passiert?
Was ist passiert?
Wie viele Verletzte?
Welche Verletzungen?
Warten auf Rückfragen

Notrufnummern

Feuerwehr: 112
Polizei: 110
Krankentransporte: 19222 (ohne Vorwahl)

Zentrale Notaufnahme Singen
Tel: 07731 89-2626

Zentrale Notaufnahme Konstanz
Tel: 07531 801-1250

Notfallpraxis
Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst:
Tel: 116 117 (Bundesweit einheiltiche Rufnummer der Leitstelle)

Kinder-Notfallpraxis
Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst:
Tel: 116 117 (Bundesweit einheiltiche Rufnummer der Leitstelle)

Informationen zur bundesweit einheitlichen Rufnummer 116 117

Vergiftungsunfälle können Sie über den Giftnotruf 0761 19240 an die Uni-Klinik Freiburg melden.

Abteilung
suchen

 

Kontakt

Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz

Unternehmenskommunikation:

Andrea Jagode (Pressestelle)

Patric Schmidt (Webmaster)

Werner Merk (Werbung und Design)


Tel: 07731 89-1407 (Jagode)

Tel. 07731 89-1402 (Schmidt)

Tel. 07531 801-2020 (Merk)

E-Mail

PD Dr. Ivo Quack ist der erste Chefarzt einer Zentralen Notaufnahme im GLKN

12.03.2018

Klinikum Konstanz: Antrittsvortrag am 14. März 2018 im Konzil/ Bevölkerung ist herzlich eingeladen

PD Dr, Ivo Quack

(Konstanz). Mit der Realisierung des Neubaus am Klinikum Konstanz ging auch eine Neustrukturierung und Reorganisation der Notfallversorgung einher. Mit dem Neubau wurden die räumlichen und strukturellen Voraussetzungen für eine zentrale Notaufnahme (ZNA) mit eigener Bettenstation und einem modernen Hubschrauberlandeplatz auf dem Dach geschaffen. In unmittelbarer räumlicher Nähe befinden sich der OP, die Intensivstation, das neue Linksherzkatheterlabor und eine topmoderne Radiologie. Somit können Notfallpatienten ohne Zeitverlust auf höchstem Niveau versorgt werden.

Die stationäre Notfallaufnahme ist nun eine eigene organisatorische Einheit mit einer eigenen ärztlichen Leitung. Der erste Chefarzt der ZNA und Aufnahmeklinik des Klinikums Konstanz ist seit dem 1. Februar 2018 PD Dr. med. Ivo Quack. Er ist zugleich der erste Chefarzt in dieser Funktion im Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz.

PD Dr. Ivo Quack (geb. 1972) war seit 2012 in leitender Funktion in den Notaufnahmen der Universitätsklinik Düsseldorf tätig, zuletzt zwei Jahre lang Leitender Oberarzt der neu etablierten Zentralen Notaufnahme.

Nach seinem Studium der Humanmedizin und ersten Tätigkeiten an der Universität Freiburg kam Ivo Quack 2002 als Arzt im Praktikum und Assistenzarzt an die Medizinischen Klinik I des Marienhospitals Herne, das zum Universitätsklinik Ruhr-Uni-Bochum gehört. Von 2007 bis 2009 war er Funktionsoberarzt an der Klinik für Nephrologie am Universitätsklinikum Düsseldorf, wo er seit 2009 als Oberarzt an der Klinik für Nephrologie und Zentrale Notaufnahme fungierte. Seine Habilitation für das Fach Innere Medizin erfolgte 2012 an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.

Terminhinweis:

Eine öffentliche Einführungsveranstaltung mit PD Dr. Ivo Quack findet am 14. März 2018 um 20.00 Uhr im Oberen Saal des Konzilsgebäude in Konstanz statt. Neben einer Begrüßung durch den GLKN Geschäftsführer Peter Fischer und Vorstellung des neuen Chefarztes durch Prof. Marcus Schuchmann, Ärztlicher Direktor am Klinikum Konstanz, wird PD Dr. Ivo Quack einen „Einblick in die moderne Notaufnahme geben“. Eintritt frei, im Anschluss wird ein Imbiss gereicht.

RSS-Newsfeed
Facebook

© Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz