Zur Startseite

Notfall-Info

Notfall-Info

Bei Meldung eines Notfalls sollten Sie die fünf W beachten:

Wo ist der Notfall passiert?
Was ist passiert?
Wie viele Verletzte?
Welche Verletzungen?
Warten auf Rückfragen

Notrufnummern

Feuerwehr: 112
Polizei: 110
Krankentransporte: 19222 (ohne Vorwahl)

Zentrale Notaufnahme Singen
Tel: 07731 89-2626

Zentrale Notaufnahme Konstanz
Tel: 07531 801-1250

Notfallpraxis
Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst:
Tel: 116 117 (Bundesweit einheiltiche Rufnummer der Leitstelle)

Kinder-Notfallpraxis
Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst:
Tel: 116 117 (Bundesweit einheiltiche Rufnummer der Leitstelle)

Informationen zur bundesweit einheitlichen Rufnummer 116 117

Vergiftungsunfälle können Sie über den Giftnotruf 0761 19240 an die Uni-Klinik Freiburg melden.

Abteilung
suchen

 

Kontakt

Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz

Unternehmenskommunikation:

Andrea Jagode (Pressestelle)

Patric Schmidt (Webmaster)

Werner Merk (Werbung und Design)


Tel: 07731 89-1407 (Jagode)

Tel. 07731 89-1402 (Schmidt)

Tel. 07531 801-2020 (Merk)

E-Mail

OB heißt neue Pflegekräfte aus Italien willkommen

16.11.2017

HBK Singen: Neue Mitarbeiter des Gesundheitsverbunds erkunden Singen und bekommen einen Empfang im Rathaus

Italiener Empfang Rathaus

(Singen). Die Pflegekräfte aus Italien, die der Gesundheitsverbund als neue Mitarbeiter angeworben hat, haben ihren ersten Sprachaufenthalt in Stuttgart erfolgreich absoliviert und meistern seit November ein Trainéeprogramm im Klinikum Singen. Dabei steht vor allem das Vertiefen der Sprachkenntnisse im Vordergrund. Bei einem Kennenlern-Modul hatten die Italiener die Gelegenheit verschiedene Einrichtungen der Stadt Singen kennen zu lernen, darunter das Rathaus, die Geschäftsstelle INCA Patronata Singen und die Stadtbücherei mit ihren vielfältigen Möglichkeiten der Nutzung. Im dortigen Lesecafé klang der Nachmittag unter der Leitung von Andrea Jagode (Unternehmenskommunikation) und Isabelle Zimmermann (Akademie) gemütlich aus.

Der Höhepunkt des Nachmittags war der Empfang im Singener Rathaus durch Oberbürgermeister Bernd Häusler im Ratssaal. Er hieß die neuen Mitbürger nicht nur herzlich willkommen, sondern zeigte auch auf, dass italienische Mitbürger in Singen eine lange Tradition haben. Er gab seiner Hoffnung Ausdruck, dass die neuen Pflegekräfte des Klinikverbunds hier in der Region heimisch werden und sich wohl fühlen. (Bild: Eickhoff)

RSS-Newsfeed
Facebook

© Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz